Die 18 leckersten Rezepte für grüne Smoothies für jeden!

Sich einen Smoothie zu mixen ist eine wunderbare Sache und einfacher als man denkt. Der Smoothie-Trend steigt enorm und die Nachfrage, nach einer gesunden Lebenseinstellung, steigt von Tag zu Tag.

Besonders Green Smoothie haben hervorragende Anerkennung erhalten und das nicht ohne Grund. Ein grüner Smoothie ist zum einen gesund und wirkungsvoll. Zum anderen ist der gesunde Smoothie unglaublich facettenreich und vielfältig.

​Möchtest du mit dem Mixen beginnen, so steht eigentlich nichts im Wege. Im Endeffekt brauchst du nur einen geeignet Smoothie Maker, gesunde Zutaten und eine Menge Spaß an Kreativität.

Vor allem als Anfänger ist man meist stark überfordert und man weiss nicht genau wo man anfangen soll. Der richtige Smoothie Maker ist in erster Linie gefragt und der Rest legt sich eigentlich von allein.


​Den richtigen Mixer finden

Mixer für grüne Smoothies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um den perfekten Smoothie Mixer zu kaufen, solltest du dich zuerst Fragen, wo oft du Smoothies mixen möchtest. Bist du neu dabei, so sollte man mit einer kostengünstigen und einfachen Variante beginnen.

Es gibt nämlich Hochleistungsmixer, die zwar wunderschön und raffiniert sind aber den Geldbeutel ziemlich stark belasten.

Allerdings gibt es hervorragende Smoothie Mixer, die sowohl kostengünstig sind, als auch leicht in der Bedienung. Hier kann man sich nach Lust und Laune austoben, ohne schlechtes Gewissen. Des Weiteren bieten renommierte Unternehmen wunderschöne Smoothie Mixer an, mit denen man Gemüse Smoothies, grüne Smoothies, Fruchtsmoothies und auch Fitness Smoothies mixen kann.

Ich empfehle dir den Philips HR2195

, damit bin ich sehr zufrieden!

Die perfekten Zutaten

ZutatenBesitzt du endlich einen geeigneten Smoothie Maker, so beginnt nun auch der schönste Teil – das Mixen von Smoothies. Es macht wirklich großen Spaß und man kann hier seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Vor allem lernt man eine Menge dazu und am Ende kennt man die gesunden Eigenschaften, der einzelnen Zutaten. Und egal ob für die Familie, für die eigenen Kindern, für sich selbst oder einfach für zwischendurch – Einen Smoothie trinken, ist immer eine gute Idee.

​Nun möchten wir dir die Zutaten ein wenig erläutern, damit du am Ende besten vorbereitet bist. Um einen perfekten Green Smoothie zu kreieren, darf man selbstverständlich alle grünen Zutaten verwenden, die man gerne hat. Von Avocado, Babyspinat und Matcha bis hin zu Feldsalat, Grünkohl und Rucola – Tobe dich aus und hab Spaß daran.

Zudem ist es wichtig, dass du dich langsam an die Zutaten herantastest, da du sie erstmal kennenlernen muss. Einige Gemüsesorten, die zu einem gesunden Smoothie passen, sind etwas herb im Geschmack. Dies sollte dich nicht abhalten, sie trotzdem zu versuchen aber auch hier gilt – Step by Step.


Entgiften und Abnehmen mit Smoothies

Abnehmen durch Smoothies

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bald wirst du erfahren wie gut ein grüner Smoothie schmecken wird. Hier erkennst du auch die Vielfalt des gesunden Getränks und wie unkompliziert die Zubereitung ist. Aber nicht nur der geschmackliche Aspekt ist überragend, auch die gesunde Ebene darfst du nicht unterschätzen.

Solch ein grüner Smoothie, kann dein Körper positiv beeinflussen und den Lebensweg gesünder gestalten. Den ein vitaler Obst- oder Gemüse-Smoothie ist zum Abnehmen ideal und das auf natürliche Art und Weise. Aber auch das Entgiften, mit einem Smoothie, ist machbar und dies solltest du ebenfalls ausprobieren.

Es geht doch nichts über ein vitales Leben, das man mit köstlichen Säften, verschönern kann.


Die perfekte Süße

In einem grünen Smoothie darf alles rein, was man möchte. Avocados, Babyspinat, Kräuter und Feldsalat sind besonders beliebt. Hast du dich ein wenig mit den Zutaten angefreundet, so darf auch etwas Süße hinein.

Hier gibt es einige Möglichkeiten, den Smoothie etwas abzurunden. Agavendicksaft ist eine herrliche und vegane Alternative, die neutral aber süß schmeckt. Aber auch Honig kann man problemlos verwenden und falls du Honig gern hast, darfst du ruhig einen Teelöffel mehr verwenden.

Bananen

Die nächste und wirklich leckere Möglichkeit sind Bananen. Für viele ist dies die beste Wahl, da sie den grünen Smoothie schön cremig gestalten lässt und gleichzeitig ihn noch eine süße Note verpasst. Aber egal wofür du dich letztendlich entscheiden tust, schmecken tut es sowieso.

Ich hoffe wir haben dir nun die besten Tipps mit auf den Weg gegeben und möchte dir nur einige Green-Smoothie-Rezepte präsentieren, die für Anfänger optimal geeignet sind.

​5 Grüne Smoothies für Anfänger

Anfänger haben es nicht immer leicht. Mit diesen leckeren Smoothies sind sie allerdings in guten Händen. Diese Smoothies sind einfach in der Zubereitung und gleichzeitig sind die Zutaten sehr gesund. Hier werden jegliche Beschwerden gelindert und der Körper bekommt seine Vitalität zurück.

#1 Bananen-Avodado-Oangen-Smoothie

Avocado-Spinat-Bananen-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • Banane
  • Avocado
  • 2 Orangen
  • 1EL Limettensaft
  • 220ml kaltes Wasser
  • 1EL Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung

  • Zuerst die Orangen halbieren und den Saft auspressen.
  • Die Banane schälen und halbieren.
  • Nun die Avocado halbieren, den Kern entfernen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#2 Kokos-Avocado-Matcha-Smoothie

Kokos-Avocado-Matcha-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • 1EL Kokosöl
  • 2 Avocados
  • 1TL Matcha-Pulver
  • Banane
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung

  • Zuerst die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und grob würfeln.
  • Die Banane schälen und halbieren.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#3 Spinat-Ananas-Passionsfrucht-Smoothie

Spinat-Ananas-Passionsfrucht-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • Handvoll Babyspinat
  • Handvoll Feldsalat
  • eine halbe Baby-Ananas
  • 1EL Limettensaft
  • Passionsfrucht
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Zuerst Babyspinat und Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Die Ananas schälen und klein würfeln.
  • Nun die Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch heraus löffeln.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#4 Feldsalat-Himbeeren-Avocado-Smoothie

Feldsalat-Himbeeren-Avocado-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • Handvoll Feldsalat
  • Avocado
  • Banane
  • Handvoll frische Himbeeren
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Honig

Zubereitung

  • Als Erstes den Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  • Nun die Banane schälen und halbieren.
  • Anschließend die Himbeeren waschen und verlesen.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#5 Ananas-Beeren-Salat-Smoothie

Ananas-Beeren-Salat-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • einen halben Kopfsalat
  • Handvoll Feldsalat
  • Baby-Ananas
  • Handvoll frische Himbeeren
  • Handvoll frische Brombeeren
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2 EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Als Erstes Kopfsalat und Feldsalat waschen und grob hacken.$
  • Die Ananas schälen und in Stücke schneiden.
  • Beeren waschen und verlesen.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

3 grüne Smoothies für Fortgeschrittene​

Diese 3 köstlichen und grünen Smoothies sind für jede Jahreszeit optimal geeignet. Natürlich kannst du auch, als Anfänger, die raffinierten Smoothies ausprobieren. So erfährst du mehr über die Smoothies und ihre Vielfalt. Natürlich sind sie auch sehr gesund und das ist das besondere daran. Sie helfen bei Rückenschmerzen, lindern Verspannungen und regulieren gleichzeitig auch die Verdauung.

#1 Wirsing-Ingwer-Rucola-Smoothie mit Limettensaft

Wirsing-Ingwer-Rucola-Smoothie mit Limettensaft

Zutaten für 2 Gläser

  • 2 Wirsing-Blätter
  • Avocado
  • Handvoll Rucola
  • kleines Stück Ingwer
  • Saft einer halben Limette
  • 220ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Wirsing und Rucola waschen und grob hacken.
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Nun den Ingwer schälen und fein hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#2 Salat-Petersilien-Porree-Smoothie mit Bananen

Salat-Petersilien-Porree-Smoothie mit Bananen

Zutaten für 2 Gläser

  • 3 Romana-Blätter
  • kleines Bund glatte Petersilie
  • 125g Feldsalat
  • 2 Bananen
  • kleines Stück Porree
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Romana-Blätter und Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Die Petersilie waschen und ebenfalls grob hacken.
  • Den Porree waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nun die Bananen schälen und halbieren.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#3 Nektarinen-Rucola-Avocado-Smoothie mit Ingwer

Nektarinen-Rucola-Avocado-Smoothie mit Ingwer

Zutaten für 2 Gläser

  • Handvoll Rucola
  • 2 frische Nektarinen
  • Avocado
  • kleines Stück Ingwer
  • 2 Datteln
  • 250ml kaltes Wasser
  • 1TL Zimt
  • 2EL Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung

  • Zuerst den Rucola waschen und grob hacken.
  • Die Nektarinen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nun die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
  • Den Ingwer schälen, waschen und fein hacken.
  • Anschließend die Datteln entkernen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

 5 Grüne Smoothies mit Avocados

Grüne Smoothies, die mit Avocados verfeinert werden, sind äußerst gesund. Zum einen stärken sie das Immunsystem und zum anderen bauen sie die Abwehrkräfte auf. Des Weiteren enthält die Avocado Ballaststoffe, die für eine Diät mehr als optimal sind.

#1 Avocado-Spinat-Bananen-Smoothie

Avocado-Spinat-Bananen-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • Avocado
  • Handvoll Babyspinat
  • 2 Bananen
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung

  • Als Erstes die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  • Die Banane schälen und halbieren.
  • Nun den Spinat waschen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#2 Ananas-Feldsalat-Avocado-Smoothie

Ananas-Feldsalat-Avocado-Smoothie

Zutaten für 2 Gläser

  • halbe Baby-Ananas
  • Avocado
  • 1 EL Spirulina-Pulver
  • Handvoll Feldsalat
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

ZubereitungZubereitung

  • Zuerst die halbe Ananas schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln.
  • Nun den Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#3 Birnen-Spinat-Apfel-Smoothie mit frischer Minze

Birnen-Spinat-Apfel-Smoothie mit frischer Minze

Zutaten für 2 Gläser

  • 2 Birnen
  • 2 Avocados​
  • Handvoll Babyspinat
  • Handvoll Feldsalat
  • Roter Apfel
  • Handvoll frische MInze
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung

  • Als Erstes die Birnen waschen, halbieren, die Kerne entfernen und grob würfeln.
  • Babyspinat und Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Nun den Apfel waschen, halbieren, die Kerne ebenfalls entfernen und klein würfeln.
  • Die frische Minze waschen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#4 Kiwi-Ananas-Feldsalat mit Matcha Pulver

Kiwi-Ananas-Feldsalat mit Matcha Pulver

Zutaten für 2 Gläser

  • 2 Kiwis
  • Banane​
  • Avocado
  • Handvoll Feldsalat
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Als Erstes die Kiwis schälen, waschen und würfeln.
  • Nun die Banane schälen und halbieren.
  • Anschließend den Feldsalat waschen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#5 Spinat-Mango-Wirsing-Smoothie mit Basilikum

Spinat-Mango-Wirsing-Smoothie mit Basilikum

Zutaten für 2 Gläser

  • Handvoll Babyspinat
  • Mango
  • 2 Avocados
  • Banane
  • 2 Wirsing-Blätter
  • 5 Basilikum-Blätter
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Babyspinat und Wirsing waschen und grob hacken.
  • Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern entfernen.
  • Nun die Banane schälen und halbieren.
  • Basilikum waschen und trocken tupfen.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

5 Grüne Smoothies mit frischer Minze

Um ein paar Kilos zu verlieren, sollte man einen gesunden und bewussten Weg schreiten. Vor allem das Trinken ist eine wichtige Angelegenheit. Mit köstlichen und raffinierten Smoothies gelingt dies im Nu und man fühlt sich danach auch viel besser. Benutzt man frische Minze in einem Smoothie, so wirkt dieser belebend, entgiftend, entzündungshemmend und antibakteriell.

#1 Ananas-Fenchel-Avocado-Smoothie mit frischer Minze

Ananas-Fenchel-Avocado-Smoothie mit frischer Minze

Zutaten für 2 Gläser

  • Baby-Ananas
  • halbe Fenchelknolle
  • Avocado
  • Handvoll Babyspinat
  • Handvoll frische Minze
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Als Erstes die Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Den Fenchel gründlich putzen und klein hacken.
  • Nun die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  • Spinat und frische Minze waschen und ebenfalls grob hacken.Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#2 Birnen-Feldsalat-Minz-Smoothie mit Salatgurke

Ananas-Fenchel-Avocado-Smoothie mit frischer Minze

Zutaten für 2 Gläser

  • 2 Birnen
  • 125g Feldsalat
  • Handvoll Rucola
  • Handvoll frische Minze
  • halbe Salatgurke
  • 220ml kaltes Wasser
  • 2EL Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung

  • Zuerst die Birnen waschen, halbieren, die Kerne entfernen und grob würfeln.
  • Feldsalat, Rucola und frische Minze waschen und grob hacken.
  • Nun die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#3 Spinat-Passionsfrucht-Mango-Smoothie mit frischer Minze und Spirulina

Spinat-Passionsfrucht-Mango-Smoothie mit frischer Minze und Spirulina

Zutaten für 2 Gläser

  • Handvoll Babyspinat
  • Passionsfrucht
  • 2 Mangos
  • Handvoll frische Minze
  • 250ml kaltes Wasser
  • 1,5 TL Spirulina-Pulver

Zubereitung

  • Als Erstes den Spinat waschen und grob hacken.
  • Die Passionsfrucht halbieren und das Fruchtfleisch heraus löffeln.
  • Nun die Mangos schälen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  • Anschließend die frische Minze waschen und fein hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#4 Apfel-Ananas-Spinat-Smoothie mit frischer Minze

Apfel-Ananas-Spinat-Smoothie mit frischer Minze

Zutaten für 2 Gläser

  • 2 rote Äpfel
  • Baby-Ananas
  • Handvoll Babyspinat
  • 2TL Matcha Pulver
  • Handvoll frische Minze
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung

  • Zuerst die Ananas schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und grob hacken.
  • Nun den Spinat und die frische Minze waschen und grob hacken.
  • Alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

#5 Bananen-Avocado-Spinat-Smoothie mit frischer Minze und Basilikum

Bananen-Avocado-Spinat-Smoothie mit frischer Minze und Basilikum

Zutaten für 2 Gläser:

  • 2 Bananen
  • 2 Avocados
  • Handvoll Babyspinat
  • Handvoll frische Minze
  • 5 Basilikumblätter
  • 250ml kaltes Wasser
  • 2EL Agavendicksaft

Zubereitung

  • Als Erstes die Bananen schälen und halbieren.
  • Nun die Avocados halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.
  • Spinat, Minze und Basilikum waschen und ebenfalls grob hacken.
  • Anschließend alle Zutaten in einen Smoothie Mixer geben und fein pürieren.

Fazit

Wie man sofort erkennen kann, ist das Mixen von Smoothies ist unglaublich facettenreich und macht sehr viel Spaß. Von Smoothie Mixer und die passenden Zutaten bis hin zur Zubereitung von grünen Smoothies – Fehler kann man keine machen. Auch kann man sich selbst ein Ziel setzen und das durch gesunde Drinks auch erreichen.

Und egal ob raffinierte Rezepte für grünen Smoothies, grüner Smoothie zum Abnehmen, grüne Smoothies mit Spinat oder Gemüse-Smoothie – Habe Spaß am Kreieren und erfinde dich immer wieder neu.

Viel Spaß und ganz viel Freude am Mixen

Falls dir die Rezepte gefallen haben, teile sie doch mit deinen Freunden. So kommen noch mehr Leute auf den Geschmack.

Falls du Fragen oder Anmerkungen hast, lass einfach ein Kommentar da.

Danke für den Beitrag an www.kochundkueche.de

Facebook Kommentare
Erhöhtes Bewusstsein

Erhöhtes Bewusstsein

Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und Erhöhtes Bewusstsein. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben. Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook