Du kannst nie gewinnen in einer Beziehung mit einem Narzisst

o-NARCISSIST-MAN-facebook

Wir haben alle einen getroffen an einem gewissen Punkt. Ein Mann oder eine Frau, die zu glauben scheinen, der Mittelpunkt des Universums zu sein. Arrogant, gefühlslos und manipulativ, zwingen sie die Welt um sie herum, diesen Glauben zu berücksichtigen.

Wichtigtuerisch und eingebildet, der Narzisst übertreibt die Leistungen, erfordert endlosen Lob und hat eine unheimliche Fähigkeit, die Leistungen anderer zu unterdrücken. Es fehlt ihnen an Einfühlungsvermögen und sie scheinen sich nicht bewusst zu sein, dass du eine ganze Person mit eigenen Bedürfnissen bist. In der Tat, bist du nur ein nützliches Werkzeug, etwas um Bewunderung zu extrahieren. Der Narzisst glaubt, dass er zu allem berechtigt ist.

Die dramatischen Versuche, deine Aufmerksamkeit zu halten, lassen dein Leben tragisch und voll mit Angst scheinen. Ständig eingeschränkt zu sein, so dass der Narzisst ”besser als” sein kann, zerstört Selbstvertrauen und führt schliesslich nach unten in einer Spirale der Dunkelheit.

Ich erinnere mich als ich merkte, dass ich es mit einem Narzissten zu tun hatte. Ich erinnere mich an eine schöne geprägte Karte, die ich an einem Dezember erhalten hatte wo zu lesen war ”Freude”. Ich legte ihn in meinen Mantel für ein paar Tage, bevor ich wirklich über dieses Wort nachdachte. Ich fühlte mich davon getrennt. Was ist Freude? Dann fragte ich mich:

  • Wann wurde ich so negativ?
  • Warum bin ich immer so down?
  • Wann werden die Dinge gut zu sein scheinen? Oder wenigstens in Ordnung? Ich habe das Gefühl, immer eine Minute von der Tragödie entfernt zu sein.
  • Warum fühle ich mich jedes Mal so schuldig wenn ich mich ein wenig glücklich fühle?

Ob es dein Freund, deine Mutter, dein bester Freund oder dein Mann ist, du könntest dich selbst im narzisstischen Wahn finden, deine eigenen Bedürfnisse zu unterwerfen und dich geradezu schrecklich zu fühlen die meiste Zeit. Es gibt eine Menge Gewohnheiten, die uns Narzissten lehren, die es fast unmöglich scheinen lassen, um frei zu brechen.

Hier sind ein paar Dinge, de ich erkennen musste, bevor ich mich selbst vom Narzisst in meinem Leben loshaken konnte.

1. Ein Narzisst wird nicht alles schätzen, was du durchmachst um ihn zu befriedigen. Wenn du es mit einer extrem egoistischer Person zu tun hast, ist es oft einfacher, ihren Weg gehen zu lassen, als zu versuchen, dass sie durchschnittlichen sozialen Normen entsprechen. Zum Beispiel hast du Abendessen um 7 Uhr vereinbart, aber sie kommen, wann immer sie wollen. Du könntest sogar Stunden warten, auf etwas wie eine Entschuldigung.

Wenn die Tische umgedreht sein würden und du spät sein würdest, würdest du dich dafür entschuldigen bis zum Ende der Zeit. Wenn du die Art von Person bist, die diese Heuchlerei nicht ertragen kann, würde sich der Narzisst nicht mit dir verknüpfen. Aber du willst nicht kleinlich sein und deinen Tag mit Argumenten verderben, so gewinnt der Narzisst. Du isst wo er oder sie essen will, du schaust, was er/sie im Fernsehen schauen wollen, und so weiter.

Wir passen uns dem Narzisst an; deshalb halten sie uns um sich herum. Allerdings werden diese Bemühungen nie geschätzt.

2. Sie werden nie alle die Dinge erinnern, die du richtig gemacht hast, nur was du falsch gemacht hast.

Wenn du schon einmal einem Narzisst nahe gestanden bist, hast du dich vielleicht wie ein Perfektionist gefühlt. Nichts was du tust ist gut genug und du verpasst immer das Schwarze. Der Narzisst liebt es, solche Menschen in ihrem oder seinem Gefolge zu haben. Weil ihre Erwartungen unrealistisch und ihre Standards unmöglich sind, ist der Narzisst auch ein Perfektionist.

In der Summe sind sie intolerant von Unvollkommenheit, da sie fühlen, dass es ungünstig auf sie reflektiert. Wenn sie perfekt sind und alles um sie herum perfekt ist, dann werden andere als perfekt reagieren und dann, und nur dann, werden sie die perfekte Reflexion im sozialen Spiegel und fühlen sich schliesslich gut über sich selbst, auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist.

Während der Narzisst dir nicht auf die Schulter klopfen würde wenn du etwas gut gemacht hast, wird er eine Liste führen mit den Dingen, die du falsch gemacht hast. Es hilft ihnen, dich niedrig zu halten um ihr eigenes Ego aufzublasen.

3. Wenn du deine Bedürfnisse lange genug unterwirfst, wirst du beginnen, dein Selbstwertgefühl zu verlieren.

Wenn du eine Entscheidung triffst, fragt sich dein Geist automatisch, was der Narzisst sagen würde? Ihr kritisches Auge und übermässig harte Urteil rasselt in deinem Kopf herum, auch wenn sie nicht da sind. Du versuchst keine bestimmte Diät, weil der Narzisst sagt, dass es Zeitverschwendung ist. Du kaufst ein bestimmtes Auto, weil sie sagen, dass es das Beste ist. Du gehst bei Dingen vorbei oder kaufst sie, weil der Narzisst das sagte und wenn du das Gegenteil gemacht hättest, würden sie dich schikanieren.

Aber was ist mit dem, was du willst? Weisst du überhaupt, was das ist? Wenn der Narzisst nicht in deinem Leben gewesen wäre, wer hättest du stattdessen gedated, welches Auto hättest du gekauft, welchen Film würdest du dir anschauen und in welche Nachbarschaft würdest du umziehen? Frage dich selbst, was du wirklich willst, ohne den Einfluss von einem Narzisst und beginne, diese Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen.

Wenn du ihre tiefe Selbstsucht unterbringst, bekräftigst du, dass deine Bedürfnisse nicht so wichtig sind wie die vom Narzisst. Es ist als würden sie sagen: ”Ich werde dein Selbstwertgefühl begraben” und wir antworten: ”Grossartig, lass mich dir dabei helfen.”

Gesunde Grenzen setzen ist der einzige Weg, deine Bedürfnisse zu befriedigen. Es ist schwer, wenn du eine ”leben und leben lassen” Art von Person bist. Wir mögen es nicht zu denken, dass wir uns selbst ein wenig mehr schützen müssen vor bestimmten Person und wir wollen nicht glauben, dass ein Narzisst eine verlorene Sache ist.

Quelle: Sott, The Open Mind

Facebook Kommentare
Erhöhtes Bewusstsein

Erhöhtes Bewusstsein

Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und Erhöhtes Bewusstsein. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben. Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook