Jägerin wurde tot aufgefunden nachdem sie jahrelang bedroht wurde von Tierrechtsaktivisten

Eine Wildtierjägerin hat Berichten zufolge sich selbst das Leben genommen, nachdem sie jahrelang bedroht wurde.

Die 27-jährige Melania Capitan wurden tot neben einer Selbstmordnotiz bei ihr Zuhsuase auf einem Bauernhof in Huesca, Spanien gefunden.

Es wird behauptet, dass sie mehr als 3000 verletzende Kommentate von Tierrechtsaktivisten erhalten hatte, die sagten, dass sie “geschlagen” werden sollte oder eine “Kugel in die Stirn”erhalten sollte.

Der Präsident des spanischen Verbandes der Jagd hat nun eine Strafbeschwerde eingereicht, die die “Angriffe der Aktivisten” als Grund für Melania’s Tod kennzeichnet.

Die Beschwerde stellte fest, dass die Jagd ein legales Recht in Spanien war und deshalb die Aktivisten ihre Rechte verletzten.

Melania, der regelmäßig Fotos von ihren Trophäen postete, motivierte junge Frauen auch auf die Jagd zu gehen. Sie verteidigte sich zuvor , dass diese Aktivität “wie Liebe, Essen oder Schlafen” sei.

Online sagte sie:

”Ich kann keine Erklärung dafür finden, warum du uns Mörder nennst. Wenn du Lauch oder Sellerie essen willst, dann mach das.

Wenn wir diese Tiere essen wollen, dann machen wir das. Lasst uns auf unsere eigene Weise handeln, denn in diesem Land ist diese Tätigkeit noch immer legal.”

Melania war auch in einem Gerichtsverfahren involviert wegen den beleidigenden Kommentaren, die sie online erhielt. Jedoch wurde es fallen gelassen da ”es nicht leicht war, die Urheberschaft des Kommentars zu bestimmen.”

Freunde und Familie kommentierten ihre Fotos, dass sie “eine sehr mutige Frau” und “eine außergewöhnliche Person” sei.

 

Zögere nicht, dir Hilfe zu holen bei Problemen und sprich darüber.

 

Dieser Beitrag ist kostenlos und eine offene Quelle. Sie haben die Erlaubnis, diesen Beitrag unter einer Creative Commons Lizenz mit der Zuschreibung von Erhöhtes Bewusstsein neu zu veröffentlichen. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Facebook Kommentare

Erhöhtes Bewusstsein
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und Erhöhtes Bewusstsein. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB Bewusstsein.

Inline
Inline