Sei vorsichtig! Die Worte, die du benutzt haben magische Kräfte- hier siehst du warum

Die Worte haben magische Kräfte…

Hast du jemals auf die Worte geachtet, die du täglich benutzt? Es ist sehr wichtig, sich über die Worte bewusst zu sein, die wir in unserem Kopf verwenden.

Wenn die Worte nicht existierten würden, würden wir nicht in der Lage sein zu kommunizieren. Und die Kommunikation mit uns selbst ist der erste und wichtigste Schritt, um unsere eigene Realität zu gestalten.

Nach dieser Forschung sprechen wir von 7-20 Tausend Worten pro Tag! Und diese 20.000 Wörter schaffen unser Verhalten und unsere Einstellung im Leben. Wenn wir auf die Worte achten, die “ungesagt” sind, aber nur in unseren Selbstgesprächen “verwendet” wurden, könnten wir uns bewusst werden, dass wir die einzigen sind, die für unsere Realität verantwortlich sind.

Warum ist es von entscheidender Bedeutung, positive Worte in unseren Selbstgesprächen zu wählen und wenn wir mit anderen reden?

Alle Worte, die wir benutzen, geben uns eine gewisse Emotion, und wir schaffen unser Verhalten, das auf diesem Gefühl basiert.

Unser Verhalten ist eine Reaktion von dem, was zuerst in unserem Kopf war. Natürlich haben nicht alle Worte, die wir kennen, eine positive Bedeutung, aber mit der Schaffung bestimmter Phrasen, die positiv sind, kann es uns zu unseren Zielen im Leben führen. Alles hängt von der verwendeten Sprache ab.

Das heißt, wir haben das Unterbewusstsein, das auf jedes gesprochene Wort reagiert und uns in einen Zustand dieser gewissen Emotionen bringt. Es spielt keine Rolle, ob es eine positive oder negative ist. Auf diese Weise sind wir programmiert, um auf die alltägliche Kommunikation mit uns und mit anderen zu reagieren. Mit diesem komplexen Muster schaffen wir unsere Realität und wir neigen zu unserem Charakter.

Was auch immer der bewusste Geist denkt und glaubt, macht das Unterbewusstsein identisch!

Alles basiert auf den Worten und Phrasen, die wir in jeder Sekunde des Tages verwenden. Egal ob es sich um Selbstgespräche handelt oder um Gespräche mit anderen.

Wie wird man sich der Worte bewusst, die du benutzt hast?

Achte zuerst mindestens einen Tag auf die Wörter, die du verwendest. Achte dann darauf, wie diese spezifischen Worte dich fühlen lassen; Wie geht es dir, wenn du diese Worte ausspricht? Wenn du diese Technik wirklich anwendest, wirst du dir bewusst über die Worte, die du verwendest und wie diese Worte buchstäblich deine Realität gestalten.

Und das ist wirklich wichtig: bewusst zu sein über etwas, das du verbessern willst oder was du ändern willst.

Jede positive Veränderung ist gut, denn es kommt mit neuen Emotionen und neuen Taten.

Nachdem du eine kleine Forschung in dir gemacht hast, kannst du eine Liste der Wörter machen, die du gerne benutzen würdest. Und natürlich, versuche, dies zu implementieren, ob du mit dir selbst sprichst oder ob du mit anderen sprichst.

Durch diese Technik wirst du in der Lage sein zu wählen und bewusst zu sein, wie das Wort, das du verwendest, außergewöhnliche Auswirkungen auf alles hat, was du täglich tust.

Die Worte geben Energie und haben die Kraft, uns das Gefühl zu geben, wie wir uns fühlen.

Versuche, deine Worte weise zu wählen, denn diese Kapazität liegt in jedem von uns!

Facebook Kommentare

Erhöhtes Bewusstsein
Dieser Artikel ist eine freie und offene Quelle. Du hast die Erlaubnis, diesen Artikel unter einer Creative Commons Lizenz neu zu veröffentlichen mit der Zuschreibung des Autors und Erhöhtes Bewusstsein. Alle Hyperlinks innerhalb des Artikels müssen intakt bleiben.

Wenn dir gefällt was du liest, folge uns auf Facebook!
FB Bewusstsein.

Inline
Inline