Connect with us

Hi, what are you looking for?

Erhöhtes Bewusstsein

Leben

10 Zeichen dass du es mit einem Lügner zu tun hast

Spread the love

In alltäglichen Interaktionen mit Menschen wirst du höchst wahrscheinlich auch auf diejenigen stossen, die ununterbrochen lügen um entweder etwas zu bekommen was sie wollen oder um die wahre Geschichte zu vertuschen. Manchmal werden sie in ihren Lügen erwischt und manchmal kommen sie damit davon wenn sie das Spiel lange genug gespielt haben. Vielleicht hast du jemanden im Leben, bei dem du schon immer ein unsicheres Gefühl gehabt hast…

Um das herauszufinden, achte das nächste Mal auf die hier erwähnten Zeichen wenn du diese Person siehst.

1. SIE HALTEN NIE AUGENKONTAKT MIT DIR.

Das kommt daher, dass sich Lügner tief im Innern schuldig fühlen und sie sich dann sehr unwohl fühlen, wenn andere in ihre Augen schauen. Sie haben das Gefühl, als ob andere Personen direkt durch sie hindurch sehen können, so dass sie lange Blicke mit anderen Menschen so weit wie möglich vermeiden. Um jemanden in einer Lüge zu erwischen, beobachte genau, wo ihre Augen hingehen; Schauen sie auf den Boden oder schauen sie von dir weg, wenn du mit ihnen sprichst? Wenn ja, besteht die Chance, dass sie etwas zu verbergen haben und sie verzweifelt versuchen, es als ein Geheimnis zu halten.

2. SIE VERHALTEN SICH NERVÖS UM DICH HERUM.

Egal, ob die Lüge etwas bedeutendes oder nur ein kleines Detail beinhaltet, ein Lügner wird normalerweise nervös und ängstlich in der Gegenwart der Person, vor der er Dinge verbergen will. Sie könnten beginnen, schneller zu sprechen um die Aufmerksamkeit von ihnen zu lenken, reichlich schwitzen oder rot werden. Ein erfahrener Lügner könnte keine von diesen Schuldgefühlen zeigen, da er sich schon so sehr daran gewöhnt hat, in einer Lüge zu leben. Wenn du allerdings beginnst, ihn mit Fragen zu löchern, könnte es dir schliesslich gelingen, ihn unter dem Druck zu knacken.

3. SIE SEHEN BEUNRUHIGT AUS WEGEN ETWAS.

Lügner neigen dazu, nicht so viel zu lächeln wie Menschen, die authentisch leben und die Wahrheit sagen, unabhängig von den Konsequenzen. Lügen stellt eine grosse Belastung auf dem Gewissen her und infolge dessen gibt es das Gefühl, zwei Tonnen Steine auf sich zu haben, die einem hinunterziehen. Dieser enorme Druck muss irgendwie herauskommen und zeigt sich in der Regel auf dem Gesicht des Lügners. Beobachte die Mimik der Person- du wirst wahrscheinlich feststellen, dass sie nicht wirklich viel Emotionen zeigt. Die Lügen essen schliesslich die Menschen auf von Innen heraus und ihr übliches Temperament ist ein Zeichen dafür, wie sie sich wirklich fühlen.

4. DINGE VON IHRER GESCHICHTE PASSEN EINFACH NICHT ZUSAMMEN.

Wenn du ihre Geschichte hörst, hast du intuitiv das Gefühl, dass sie grosse Teile davon verschönert haben oder einfach die ganze Geschichte umgekehrt haben. Zum Beispiel, fühlst du vielleicht, dass deine Freundin Geld aus deiner Brieftasche geklaut hat, während du es hingelegt hast um etwas anderes in den Abfall zu werfen. Während du es aber nicht wirklich beweisen kannst, erinnerst du dich, dass du 100 Euro von der Bank abgehoben hast und die restlichen 60 Euro nicht mehr finden kannst, nachdem du dich mit ihr getroffen hast. Wenn du sie beschuldigst, von dir gestohlen zu haben, besteht sie darauf, dass jemand anderes kam und das Geld nahm. Aber warum hat sie dir das nicht erzählt, nachdem es passiert ist? Lügner haben in der Regel nicht sehr gute Cover-ups für ihre Geschichten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

5. SIE BEGINNEN VERTEIDIGEND ZU WERDEN.

Wenn sie nichts zu verbergen hätten, warum würden sie dann verärgert werden? Menschen, die die Wahrheit sagen, werden sich ruhig verhalten in diesen Situationen und werden logische Erklärungen für ihr Verhalten bieten. Lügner jedoch müssen mit all der Aufruhr zurechtkommen, die sie erschaffen haben und müssen es rechtfertigen um all die Schuld zu vermeiden. Ein Lügner wird Zeichen von Ärger zeigen; Sie könnten ihre Fäuste zusammenballen, ihre Arme kreuzen, einen wütenden Blick in ihren Augen haben oder dich sogar unterlegen fühlen lassen um ihr eigenes Ego zu stärken.

6. SIE WECHSELN DAS THEMA.

Jede Erwähnung der Lügen, die sie gesagt haben, lässt sie unwohl fühlen, so dass sie gerne schnell die Aufmerksamkeit von sich selbst weg lenken und mehr neutrale Themen hervorbringen. Normalerweise tun sie dies ganz offensichtlich, so dass du beginnen wirst, frustriert zu werden, was ihr ganzes Schema für sie noch spassiger macht. Achte auf diese plötzlichen Themenwechsel, denn das ist deine Chance, tief zu graben und ihnen harte Fragen zu stellen.

7. SIE HALTEN BEMERKBAREN KÖRPERLICHEN ABSTAND VON DIR.

Lügner fühlen sich unwohl mit menschlichem Kontakt, da sie heimlich eine Menge Unsicherheit und Schmerzen beherbergen. Sie werden sich vor Umarmungen oder Händeschütteln scheuen und einen beträchtlichen Abstand zwischen euch beiden halten. Dies dient als eine Form des Schutzes für sie weil sie nicht zu entspannt werden wollen um versehentlich zu viel Informationen zu enthüllen.

8. SIE BEGINNEN FAST UNKONTROLLIERBAR ABZUSCHWEIFEN.

Die meisten Lügner können ihre Geschichten in eine gewundene Geschichte verdrehen, die am Ende keinen Sinn mehr macht. Sie erzählen ein paar weisse Lügen, aber müssen diese decken mit mehr Lügen um die ”Tatsachen” gerade zu halten, wenn es sie in Wirklichkeit noch weniger glaubhaft macht. Lügner kommen in der Regel mit komplexen Geschichten um dich davon zu überzeugen, dass sie tatsächlich die Wahrheit sagen, aber dies markiert ein sicheres Feuerzeichen eines Lügners in Aktion.

9. SIE KÖNNEN NICHT RUHIG SITZEN.

Lügner zappeln viel- sie wollen Ablenkung um sie von der Ernsthaftigkeit der Konversation weg zu bringen, so dass sie mit ihren Handys spielen, sich in ihrem Stuhl herum bewegen, mit ihren Haaren spielen etc.

10. SIE ÄNDERN IHRE GESCHICHTE SPÄTER.

Selbst wenn sie kleine Details hinzufügen oder widerrufen, beweist dies weiter, dass ihre ursprüngliche Geschichte kein Verdienst hatte. Sie vergessen wahrscheinlich die meisten der Geschichten die sie erzählten, da es nie wirklich passiert ist, was bedeutet, dass sie versuchen könnten, dich mit zusätzlichen Erfindungen zu verwirren. Wenn sie versuchen, ihre Geschichten zu ändern, frage sie, was sie dir ursprünglich erzählt haben- und wenn sie dann über ihre Details fingern kannst du sicher sein, dass du sie schliesslich in ihren eigenen Lügen erwischt hast.

Advertisement. Scroll to continue reading.

 

via power of positivity

You May Also Like

Advertisement
error: Content is protected