15 der inspirierendsten Zitate von Albert Schweitzer

2417

 

Er war ein Arzt, evangelischer Theologe,Philosoph und Musiker. Bekannt ist er unter anderem für seine Interpretation des Leben Jesu.

1. Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen der Mitmenschen.

2. Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.

3. Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen.

4. Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

5. Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit.

6. Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.

7. Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt.

8. Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

9. Wir sehen in den anderen Menschen nicht Mitmenschen, sondern Nebenmenschen – das ist der Fehler.

10. Das Wissen hat Grenzen, das Denken nicht!

11. Wir müssen uns hüten, denen, die wir lieben, Mangel an Vertrauen vorzuwerfen, wenn sie uns nicht jederzeit in alle Ecken ihres Herzens einblicken lassen.

12. Mit dem Herzen zu denken, ist die rechte Art für die Menschen.

13. Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.

14. Die Wahrheit hat keine Stunde. Ihre Zeit ist immer und gerade dann, wenn sie am unzeitgemäßesten scheint.

15. Was ein Mensch an Gültigkeit in die Welt hinausgibt, arbeitet an den Herzen und dem Denken der Menschen.

You may also like

Krebskranker Senior strickte bis an sein Lebensende über 9000 Wintermützen für Obdachlose

Morrie Boogart ist ein bewundernswerter Mann. Im Jahr