3 Möglichkeiten, deinen inneren Heiler zu wecken und deine Kräfte zu aktivieren…

3 Möglichkeiten, deinen inneren Heiler zu wecken und deine Kräfte zu aktivieren…

- in Leben, News
2131

Wurde dein Herz schon einmal gebrochen? Es ist eine dieser ganz harten Erfahrungen. Deine Welt schien, als wäre sie komplett am zusammenbrechen und am fallen. Aber wie die Zeit langsam fortschritt, hast du dich mehr und mehr davon erholt.

Dies ist das Ergebnis der Heilung. Mensch und Natur haben im Allgemeinen die Fähigkeit zu heilen: Sei es ein gebrochenes Herz oder ein gebrochener Arm. Heilung ist der Prozess, um es wieder besser zu machen, gut zu machen, wiederherzustellen, was kaputt ist, und es zu reparieren. Wenn du dich selbst heilst, ist es möglich, dass du auch andere Menschen heilen kannst.

Bevor ein Heiler andere mit heilender Energie versorgt, dehnt er sein Bewusstsein aus und löst dann alles auf, was ihn auf körperlicher, mentaler, emotionaler und spiritueller Ebene leidet.

Alles, was in deinem Leben passiert, passt in den göttlichen Plan. Hindernisse, Nöte, Herausforderungen und Traumata, auf die du während deines Lebens triffst, können dich enorm nach unten ziehen. Du könntest das Gefühl haben, dass sich die Kräfte des Universums gegen dich verschwören. Wenn sich das große Bild jedoch entwickelt, wirst du feststellen, dass alles, was du durchgemacht hast, eine Vorbereitung auf deinen höheren Zweck ist. Die Reise der Heilung beginnt bei dir selbst.

In alten Zeiten haben Schamanen oder Heiler die Hilfe der Geistigen Welt zum Wohle der gesamten Gemeinschaft gesichert. Sie haben die Fähigkeit, eine Krankheit zu heilen, die Psyche zu heilen oder Beziehungen zwischen menschlichen Gruppen oder zwischen Mensch und Natur zu heilen. Sie dienten auch als Vermittler oder Boten zwischen der Welt der Menschen und den Welten des Geistes.

Der gleiche Wert wird von heutigen Heilern bereitgestellt, die von Natur aus begabt sind. Tiefgründige Lebensereignisse können auch Heiler in diesen Bereich bringen. Es gibt jedoch auch diejenigen, die sich mehr dafür einsetzen, anderen zu helfen und sich durch Energieheilungskurse weiterbilden lassen.

Hast du schon einmal daran gedacht, dass du ein Heiler sein könntest?

Heiler haben diese Eigenschaften: sensibel, fokussiert, mitfühlend und sehr fleißig. Sie lieben es mehr als alles andere, Zeit in Natur zu verbringen.

Sie sind mehr darauf eingestellt, die Wunden und emotionalen Probleme ihrer Kindheit zu verarbeiten. Wenn diese zu dir sprechen, könntest du ein Heiler sein.

Öffne dich den Möglichkeiten der Heilung. Diese 3 Tipps könnten dir helfen:

3 Möglichkeiten, deinen inneren Heiler zu wecken:

1. Untersuche deine Überzeugungen

Du kannst deine Werte und Überzeugungen erforschen, dich selbst kennenlernen und durch die tägliche Praxis des Tagebuchschreibens Aufgeschlossenheit entwickeln.

Wenn du deine Überzeugungen prüfst, weisst du möglicherweise, was dich einschränkt und was dich zurückhält. Angstbasiertes Denken hat einen Weg, dich einzuschränken und deinen Weg zur Expansion zu blockieren.

Die meisten unserer wichtigen Überzeugungen sind unbewusst. Wir haben 90% dieser Überzeugungen aus unserer Kindheit, unseren Eltern, der Schule, der Kultur und der Umgebung abgeleitet, sodass sie den größten Teil unseres Lebens ausüben.

Diese unbewussten Überzeugungen können dich daran hindern, dein höchstes Potenzial zu erreichen. Wenn du ausschließlich nach bereits bestehenden Vorstellungen arbeitest, wachst du nicht, nimmst keine neuen Informationen auf und triffst keine neuen Entscheidungen.

Du musst diese Grenzen deiner Konditionierung überschreiten, wenn du zu dem werden möchtest, der du sein möchtest.

2. Strecke deine Hand aus. Verbreite das Licht

Eine der mächtigsten Kräfte der Heilung ist die Verbindung. Lege Wert darauf, täglich mit anderen in Kontakt zu treten.

Lächle an der Kasse im Supermarkt. Sei nett zu den Leuten, die bei dir in der Bank stehen. Übe Großzügigkeit, indem du das andere Auto vor dir in die Spur lässt.

Jedes Mal, wenn du für andere sorgst, bist du für sie da. Dies schafft einen Raum für dich, um mehr von der erweiterten Energie des höheren Bewusstseins zu erhalten, die du suchst.

Heile dich und andere durch die Liebe, die du in deinen täglichen Interaktionen gibst. Die Anzahl der Personen, die dich berühren, spielt keine Rolle, solange du dein Licht in dem Bereich verbreitest, in dem du tätig bist.

3. Erweitere dein Bewusstsein

Wenn du über die Grenzen deines Körpers und Geistes hinaus wahrnimmst, kannst du die Verbundenheit mit allem, was ist, fühlen. Du fühlst dich als Teil dieses riesigen Universums. Wenn du im Wald wanderst oder Sonnenauf- und -untergang beobachtest, erlebst du diese Verbundenheit. Die Natur hat die Kraft, dich in die erweiterte Natur des Bewusstseins einzutauchen.

Du kannst dieses Bewusstsein auch durch Yoga, Musik, Gebet und in Fällen erreichen, in denen du dich mit anderen verbunden fühlst. Der sicherste Weg zu mehr Bewusstsein ist jedoch die Meditation.

Der Zustand des erweiterten Bewusstseins ist der beste Zustand, um Orientierung und Richtung zu erhalten, die Energiefelder aufzuladen und Informationen zur Heilung zu erhalten. In diesem Zustand zu sein, verbindet dich mit höheren Qualitäten und Möglichkeiten.

Du musst erkennen, dass die gesamte Kraft, die du benötigst, vor dir liegt. Wenn du absichtlich auf das vereinheitlichte Feld zugreifst, kannst du alles im Universum entdecken, einschließlich der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Dies dient als Grundlage, um andere zu heilen und ihnen zu helfen, eine Lebensumwandlung zu erreichen. Dies ist die Grundlage der Energieheilung.

Es gibt eine Kraft im Universum, die, wenn wir es zulassen, durch uns fließen und wundersame Ergebnisse hervorbringen wird.” –Mahatma Gandhi

Facebook Comments

You may also like

Tipps die dir helfen können, deinen Geist zu befreien und deine kreative Seite zu erwecken

Wir haben bereits hundertmal gehört, dass wir nicht