Connect with us

Hi, what are you looking for?

Erhöhtes Bewusstsein

Leben

5 schlechte Gewohnheiten die dir deine Energie rauben & wie du sie stoppst!

Spread the love

silvana

Es ist kein Geheimnis, dass Schlafmangel dich müde, aufgelöst und reizbar macht. Aber wenn du ständig erschöpft bist und genug Schlaf bekommst, könnte es eine andere Erklärung dafür geben. Es gibt mehrere schlechte Angewohnheiten die dazu neigen, das Leben direkt aus den Menschen zu saugen, die sie halten. Du könntest möglicherweise eine dieser Energie-raubenden Gewohnheiten halten, ohne es überhaupt zu merken. Hier siehst du fünf schlechte Gewohnheiten die dir deine Energie rauben und wie du sie beendest:

1. Um giftige Menschen herum hängen

Toxische Menschen haben einen Weg, das Leben aus dir heraus zu saugen. Nur schon alleine eine Nacht herumhängen mit einer giftigen Person kann dir das Gefühl geben, aufgelöst und voller negativer Energie zu sein. Um ein positives und erfülltes Leben zu leben, musst du jeden ausscheiden, der für dich giftig ist. Diese Art von Menschen wird dich nur nach unten bringen und dir deine positive Energie rauben. Es ist wichtig, dich mit Menschen zu umgeben, die dich unterstützen, dich motivieren und dich glücklich machen.

friends-talking-e1480000621346

2. Unordentlich sein

Es ist alles zu einfach, das Haus in Chaos zu verlassen, besonders wenn man morgens in Eile ist. Du magst vielleicht dein Haus verlassen mit einem ungemachten Bett, der Kleidung auf dem Boden, das Geschirr in der Spüle und einem chaotischen Bad. Lass uns ehrlich sein, du magst vielleicht die Absicht haben, das Chaos später zu beseitigen, aber wenn du nach einem langen Tag nach Hause kommst ist die letzte Sache die du tun möchtest, ein unordentliches Haus zu reinigen. Stehe am Morgen nur ein paar Minuten früher auf um es dann gleich aufzuräumen, bevor du das Haus verlässt – es wird einen grossen Unterschied machen. Nach Hause zu kommen in ein sauberes, ordentliches Haus wird dich sofort in eine bessere Stimmung versetzen und dir helfen, deinen Stress abzubauen, anstatt dich zu entleeren.

3. Groll halten

Es kann extrem schwierig sein über etwas hinweg zu kommen, dass dich in Schmerzen gebracht hat. Vor allem wenn es um jemanden geht, der dir Nahe steht und dich verletzt oder verraten hat. Das Heilen braucht Zeit, aber die Entscheidung weiterzumachen, ist der erste Schritt. Groll zu halten wird diesen Schmerz nur bei dir halten. Es wird immer im Rücken deines Geistes sein, dich mit negativen Gedanken und Gefühlen füllen. So schwer es auch sein mag zu verzeihen und weiterzumachen, es ist das beste, was du für deine psychische Gesundheit tun kannst.

fight

4. Rechnungen spät bezahlen

Niemand mag es, Rechnungen zu bezahlen, aber die meisten von uns müssen es. Es zu einer Priorität zu machen kann helfen dein Leben auszugleichen und Stress abzubauen. Spätere Rechnungen können verspätete Zahlungen, unerwünschte Anrufe und zusätzliche Angst verursachen. Um deine Energie oben zu halten und zusätzlichen Stress zu vermeiden, bezahle deine Rechnungen pünktlich!

5. Nicht auf dich selbst achtgeben

Krank sein, ob körperlich, geistig oder emotional kann deine Energie drastisch beeinflussen. Eines der wichtigsten Dinge, die du für deinen Geist und deinen Körper tun kannst ist, deine Gesundheit an erste Stelle zu setzen. Trainiere regelmässig, ernähre dich gesund und ausgewogen und nimm dir Zeit für die Dinge, die dich glücklich machen. Mit einem gesunden Geist, Körper und Seele wirst du in der Lage sein, ein Leben voller Glück und positiver Energie zu leben.

Advertisement. Scroll to continue reading.

corinaFoto: Corina Arcelia

Quellen:
Brightside
Unclutter
David Wolfe
David Wolfe

You May Also Like

Advertisement
error: Content is protected