7 Verhaltensweisen die von den meisten Menschen als negativ angesehen werden, aber eigentlich gesund sind

5246

 

Die meisten gesunden Verhaltensweisen sind einfach für dich, um authentisch zu sein. Doch oft vermeiden wir unser eigenes authentisches Verhalten und denken, sie wären negativ. Dein eigener Körper und Geist weiss, was du brauchst. Und wenn du eine Erinnerung brauchst, warum es wichtig ist, deinem authentischen Selbst zu folgen, schaue auf diese gemeinsamen Verhaltensweisen, die oft als negativ angesehen werden, aber eigentlich gesund sein können.

1. WUT

Wut ist etwas, was viele von uns vermeiden auszudrücken, aber oft kann es sehr befriedigend sein. Wut in einer gesunden Art und Weise auszudrücken kann eine kraftvolle und positive Veränderung in unserem Leben schaffen. Wut ist einfach eine Art von emotionaler Energie, die in uns steigt, wenn uns Unrecht getan wird und eine persönliche Grenze überschritten wurde.

Lerne, wie du diese Energie annimmst und sie positiv nutzt. Wenn du wütend wirst, finde heraus, wie du diese Wut in einer positiven Art und Weise ausdrücken kannst, die eine Wende zum Besseren schafft. Wenn wir unsere Wut leugnen und sie vermeiden, kann sie sich in ungesunde Wege des Seins verwandeln, wie Zorn oder Depression. Wisse, dass diese gesunde Wut aus einem Grund hier ist, dein Beschützer und Befreier zu sein.

2. VERLOREN SEIN

Wir fühlen uns verloren wenn wir unsere Orientierung verloren haben. Doch wenn wir verloren sind, macht es uns auf den Moment und unsere Instinkte aufmerksam. Wenn du schon einmal in einer grossen Stadt oder einem fremden Land verloren warst, hast du wahrscheinlich auch einige wunderbare Entdeckungen gemacht bei dem Versuch, deinen Weg zu finden.

Dasselbe gilt für das Leben. Du musst dich mit dem Wissen anfreunden, dass die Reise wichtig ist, und manchmal führt uns das verloren sein und das Pfade hinunter gehen, die wir nie gedacht hätten zu gehen, zu erstaunlichen Dingen, die wir über uns selbst erfahren. Wir entdecken unbekannte Talente in uns und treffen Freunde oder Verbündete, die sonst ein Rätsel geblieben wären. Verloren zu sein bedeutet nicht, dass du für immer verloren sein wirst. Es bedeutet einfach, dass du dir Zeit nimmst, deinen Weg zu finden.

3. WEINEN

Weinen, sowie Wut, ist eine gesunde,emotionale menschliche Reaktion auf bestimmte Situationen. Schäme dich nie für deine Tränen. Sei dankbar wenn du deine Emotionen zeigen kannst. Wenn du nie weinst und alles immer in dich hinein frisst, staut sich alles in dir an. Weinen hilft unserer Psyche, Energie zu entfesseln.

Weinen erweicht auch unsere Persönlichkeit und unsere Erscheinung zu der Aussenwelt, es lässt andere wissen, dass wir fühlen, sorgen und trauern. So, weinen lässt uns nicht nur unseren Mühe und unsere Sorgen frei zu lassen, sondern sendet auch ein Signal zu anderen, dass wir verletzliche menschliche Wesen sind und macht uns attraktiver als Freunde und Partner als diejenigen, die nie eine Träne vergiessen aus irgendeinem Grund.

4. ALLEINE SEIN

Alleine zu sein muss nicht in einer negativen Weise gesehen werden und oft bedeutet es nur, dass wir einige der nicht notwendigen, sozialen Aktivitäten ablehnen, um in eine tiefer Ebene unseres Wesens zu tauchen. Wisse, dass viele der weltweit grössten Künstler, Schriftsteller und Denker, den höchsten Wert in der Einsamkeit fanden, die zu tiefer Inspiration führte. Manchmal müssen wir einfach die äusseren Reize ausschalten und mit uns selbst sein.

Wenn du das Bedürfnis hast, alleine zu sein, vertraue und ehre es. Manchmal kann ein Spaziergang alleine im Park, oder sogar ein Solo-Urlaub zu einem Niveau von Selbstreflexion führen, das unseren Sinn der Absicht komplett erneuert. In einigen Situationen ist die gesündeste Sache, die du für dich selbst tun kannst, alleine zu sein.

5. NICHT HÖREN

Nicht auf andere zu hören wird oft als anti-soziale oder sogar arrogante Verhaltensform angesehen, und doch gibt es Zeiten, wo du nur mit deiner eigenen Intuition gehen musst und frei sein mit dem, was deine innere Berufung ist. Dein Auge auf eine starke Vision zu halten erfordert von dir, dass du diese Stimmen ignorierst, die es vielleicht nicht verstehen oder sich mit dieser Vision ausrichten können. Vertraue dir selbst und wisse, wenn du Rat bekommst, gibt es vielleicht sehr gute Gründe, nicht darauf zu hören. Sei klug und wisse, wann du auf andere hören solltest und wann nicht. Wenn das innere Gefühl sagt, dass du auf eigene Faust gehen solltest, trotz allem, was die anderen sagen, dann vertraue darauf.

6. DIE REGELN BRECHEN

Manchmal die Regeln brechen kann dein Leben, sowie das Leben anderer verbessern. Regeln werden von Menschen gemacht, und keiner von uns ist perfekt. So, vertraue deinen eigenen Fähigkeiten um das Herz hinter der Regel zu finden, und dann entscheide für dich selbst ob diese Regel das Allgemeinwohl fördert. Die meisten Innovationen in der Kunst, Wissenschaft und der Gesellschaft passierten, weil jemand gestoppt hat, sich an die Vorschriften zu halten, die ungerecht waren. Einige der grossen Regelbrecher der Welt waren Rosa Parks, Gandhi, John Lennon und Martin Luther King. Habe keine Angst so zu sein wie sie.

7. NICHT HINEIN PASSEN

Nicht hineinpassen kann schmerzhaft und peinlich sein, vor allem während den Teenager-Jahren, aber es kann auch bedeuten, dass du ein Innovator bist und dass du etwas jenseits der Norm zu bieten hast. Wenn wir hineinpassen, ist es meist, weil unsere Gedanken, Gefühle und sogar unsere Vorstellungskraft im Einklang mit unserer Gemeinschaft ist. Trete aus der Box hinaus.

Die Zukunft passt nie schön in die Vergangenheit, nehme an wer du jetzt bist, auch wenn du nicht hinein passt. Sei stolz auf dich! Wisse, dass deine Innovationen einen neuen Weg schmieden könnten, den andere schliesslich vielleicht sogar folgen.

You may also like

Nachhaltige und erschwingliche 3D-gedruckte Häuser in nur 24 Stunden

Ein Bau-Technologie-Unternehmen namens ICON hatte eine grossartige Idee: