8 Jahre altes Mädchen erhält Geschenke von Krähen, nachdem sie die Vögel 4 Jahre lang gefüttert hat

7191

Wir alle haben schon einmal Krähen gesehen und wissen, dass sie sich gerne in ländlichen Gegenden aufhalten. Doch die meisten Menschen beachten diese intelligenten Vögel gar nicht. Anders als die achtjährige Gabi Mann aus Seattle, Washington. Im jungen Alter von vier Jahren begann sie, auf die Krähen in ihrem Garten aufmerksam zu werden. Das alles aus purem Zufall, da ihr öfters beim Essen Stücke auf den Boden fielen.

Schon nach kurzer Zeit wurden die Vögel auf das kleine Mädchen aufmerksam und warteten regelrecht darauf, dass ihr was runterfiel. So begann Gabi immer mehr damit, die Vögel absichtlich zu füttern mit ihrem Lunchpaket. So fütterte sie die hungrigen Krähen immer auf dem Weg zur Bushaltestelle und zurück. So wurde es bald zur Routine, dass sie bereits an der Bushaltestelle auf das kleine Mädchen warteten.

via: Bored Panda

Gabis Mutter Lisa sagte, dass es ihr nichts ausmache, dass ihre Tochter die Krähen füttere, da Gabi die Tiere liebe. Sie erwähnt jedoch auch, dass sie erst auf die Vögel aufmerksam wurde, seitdem ihre Tochter sich für sie interessiert.

Schon früh wurde es zum Ritual. So füllten sie am Morgen immer das Vogelbad mit frischem Wasser und legten Erdnüsse auf das Tablett mit dem Vogelfutter sowie Hundefutter auf das Gras.

Kurz nach der Einführung von diesem Ritual begannen die Gaben; Dann bekam Gabi Geschenke. Die Krähen hinterließen glänzende Schmuckstücke auf dem leeren Tablett. Die Auszeichnungen tauchten sporadisch auf. Alles, was klein und hell genug ist, um in einen Krähenmund zu passen.

Gabi erhielt allerlei Geschenke wie Knöpfe, Perlen, Büroklammern, Lego und sogar eine Krabbenkralle.

via: Bored Panda
via: Bored Panda

Krähen sind sehr schlaue Tiere, aber wahrscheinlich nicht so intelligent wie Raben. Denn Mitglieder der Krähenfamilie wie die Raben können die menschliche Sprache imitieren. Abgesehen von dem normalen Krächzen geben sie mehrere andere Geräusche ab.

In Japan haben die Vögel gelernt, eine hartschalige Nuss auf der Straße zu platzieren und darauf zu warten, dass ein vorbeifahrendes Fahrzeug die Nuss aufdrückt, damit sie den die Nuss fressen können. Zudem sind Krähen dazu in der Lage, Groll zu hegen und dein Gesicht zu erkennen.

via: Bored Panda

Bilder: Bored Panda

You may also like

Krebskranker Senior strickte bis an sein Lebensende über 9000 Wintermützen für Obdachlose

Morrie Boogart ist ein bewundernswerter Mann. Im Jahr