Als ich anfing mich selbst zu lieben

18116

Schöne Wörter der Selbstliebe.

Ein Gedicht von Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag (16. April 1959), ursprünglich geschrieben von Kim McMillen:

Als ich anfing, mich selbst zu lieben, fand ich, dass Angst und emotionales Leiden nur Warnzeichen dafür sind, dass ich gegen meine eigene Wahrheit lebe. Heute weiß ich, das ist “Authentizität”.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben, verstand ich, wie sehr es jemanden beleidigen kann, wenn ich versuche, meine Wünsche auf diese Person zu zwingen, obwohl ich wusste, dass die Zeit nicht richtig war und die Person nicht dazu bereit war, und obwohl diese Person ich war . Heute nenne ich es “RESPEKT”.

Today I call it “RESPECT”Als ich begann, mich selbst zu lieben, hörte ich auf, mich nach einem anderen Leben zu sehnen und ich konnte sehen, dass alles, was mich umgab, mich zum Wachsen einlud. Heute nenne ich es “REIFE”.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben, verstand ich, dass ich unter allen Umständen zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und alles im genau richtigen Moment geschieht. So könnte ich ruhig sein. Heute nenne ich es “SELBSTVERTRAUEN”.

Today I call it “MATURITY”.

Heute nenne ich es “REIFE”.

Als ich begann, mich selbst zu lieben, hörte ich auf, meine eigene Zeit zu stehlen und ich hörte auf, riesige Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute tue ich nur, was mir Freude und Glück bringt, Dinge, die ich gerne tue und die mein Herz jubeln lassen und ich tue es auf meine eigene Art und in meinem eigenen Rhythmus. Heute nenne ich es “EINFACHHEIT”. Als ich anfing, mich selbst zu lieben, befreite ich mich von allem, was nicht gut für meine Gesundheit ist – Essen, Menschen, Dinge, Situationen und alles, was mich runter und von mir weggezogen hat. Zuerst nannte ich diese Haltung einen gesunden Egoismus. Heute weiß ich, dass es “LIEBE DES SELBST” ist.

Today I call it “SIMPLICITY”.Heute nenne ich es “EINFACHHEIT”.
Als ich begann, mich selbst zu lieben, hörte ich auf zu versuchen, immer richtig zu sein und seitdem habe ich mich weniger der Zeit geirrt. Heute habe ich entdeckt, dass das “BESCHEIDENHEIT” ist.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben, weigerte ich mich, weiter in der Vergangenheit zu leben und mir Sorgen um die Zukunft zu machen. Jetzt lebe ich nur für den Moment, in dem alles passiert. Heute lebe ich jeden Tag, Tag für Tag, und ich nenne es “ERFÜLLUNG”.

Today I live each day, day by day, and I call it “FULFILLMENT”.Als ich begann, mich selbst zu lieben, erkannte ich, dass mein Geist mich stören kann und mich krank machen kann. Aber als ich es mit meinem Herzen verband, wurde mein Verstand ein wertvoller Verbündeter. Heute nenne ich diese Verbindung “WEISHEIT DES HERZENS”.

Wir müssen keine Argumente mehr fürchten, Konfrontationen oder irgendwelche Probleme mit uns selbst oder anderen. Sogar Sterne kollidieren und aus ihren zusammenbrechenden neuen Welten werden neue geboren. Heute weiß ich “DAS IST LEBEN”!

Charlie Chaplin – Modern Final Song

Von Kim McMillen

Originalquelle:

upliftconnect.com

via enlightened consciousness

You may also like

Dieses indische Dorf pflanzt jedes Mal 111 neue Bäume wenn ein Mädchen geboren wird

Eine Gemeinschaft in Rajasthan, Indien übt eine glänzende