Ausgestorbene Pflanze wiederbelebt aus Samen, die in einem 800 Jahre alten Topf gefunden wurden

Ausgestorbene Pflanze wiederbelebt aus Samen, die in einem 800 Jahre alten Topf gefunden wurden

- in Leben, News
1259

Im Jahr 2008 machten Archäologen auf einer Ausgrabungsstätte im Menominee Reservat der First Nation in Wisconsin eine sehr erstaunliche Entdeckung: ein winziger Tontopf.

Obwohl es so auf den ersten Blick nicht sehr beeindruckend schien, wurde dieses kleine Stück auf 800 Jahre alt geschätzt.

Und im innern von diesem Topf? Etwas, das unsere Denkweise verändert, wie wir Aussterben, Konservierung und Lagerung von Nahrungsmitteln betrachten und wie Menschen den Planeten in ihrer Zeit beeinflusst haben.

Es ist unglaublich, dass ein kleiner Tontopf, der vor 800 Jahren im Boden vergraben wurde, heute noch relevant ist, aber es ist tatsächlich so! Aber vielleicht ist das nicht so überraschend.

Schließlich beeinflussen uns die Entscheidungen, die Menschen in vergangenen Jahrhunderten getroffen haben, bis heute, auf welchem Kontinent wir leben.

Und nicht nur das, es ist tatsächlich eine ausgestorbene Art von Speisekürbis, bei der man dachte, für immer ausgestorben zu sein…

Dieser Topf wurde auf dem Menominee-Reservat in Wisconsin ausgegraben, wo er seit 800 Jahren begraben lag.

This pot was unearthed on the Menominee Reservation in Wisconsin, where it had laid buried for the past 800 years.

Im Inneren fanden Archäologen einen Vorrat an Samen. Die Samen wurden wahrscheinlich in dem Topf vergraben, um Nahrungsmittelvorräte zu lagern.

Inside, archaeologists found a stash of seeds. The seeds were probably buried in the pot as a method of storing food supplies. They were determined to be an old, now-extinct species of squash.

Jetzt, ganze sieben Jahre nach dieser erstaunlichen Entdeckung, beschlossen die Schüler in Winnipeg, die 800 Jahre alten Samen zu pflanzen – und zur allgemeinen Überraschung wuchs tatsächlich etwas!

Now, seven years after making this stunning discovery, students in Winnipeg decided to plant the 800-year-old seeds — and, to everyone's amazement, something grew!

Der Kürbis wurde Gete-Okosomin genannt. Es bedeutet “Grosser alter Kürbis” in der Menominee Sprache.

The squash was named Gete-okosomin. It means "Big Old Squash" in the Menominee language — and big it certainly is!

Jetzt arbeiten sie daran, den Kürbis so zu kultivieren, dass er nicht wieder ausstirbt.

Now, they're working to cultivate the squash so that it doesn't go extinct — again.

Es ist vielleicht nur ein bescheidener Speisekürbis, aber es ist auch ein Symbol für die Gemeinschaft und Geschichte der First Nations, sowie ein faszinierender Einblick in die erstaunliche Pflanzenwelt.

It may be just a humble squash, but it's also a symbol of First Nations' community and history, as well as a fascinating look into how amazing plants can be.

Es zeigt uns mal wieder, dass Pflanzen ziemlich unglaublich ist.

(h/t: My Modern Met & littlethings.com) via [Reddit]

Facebook Comments

You may also like

In diesem Zoo laufen Tiere frei herum, während Menschen eingesperrt sind

CEN Im Lehe Ledu Zoo in China befinden