Der Straßensänger wurde die ganze Nacht ignoriert -bis 4 Katzenbabys kamen um ihn zu unterstützen

13866

Auf der ganzen Welt gibt es Strassenkünstler. Doch ihr Leben ist nicht immer so einfach, wie es für viele Aussenstehende vielleicht scheinen mag. Oft ist es nicht nur ein einsam, sondern noch schlimmer ist, dass es oft passiert, dass niemand zuhört.

Ich denke, dass man als Strassenkünstler ziemlich selbstbewusst sein muss, um mit der oft ignoranten Art der Menschen und mit Ablehnung umgehen zu können. Das Leben als Straßenkünstler ist oft einsam und es ist noch schlimmer, wenn niemand zuhört und ihre Leistung würdigt.

Und so ging es auch dem malaysischen Straßenmusiker, dem die ganze Nacht niemand zuhörte und regelrecht von den Passanten ignoriert wurde.

Doch dann nahm die Nacht eine unerwartete Wendung. Vier entzückende neue Freunde setzten sich vor ihn hin und hörten ihm geduldig zu, wie er seine Gitarre spielte.

Er bekam in dieser Nacht viel Trinkgeld, aber was ihn in dieser Nacht wirklich berührte, waren die vier Winzlinge, die sich an seinem Dasein erfreuten. <3

You may also like

Krebskranker Senior strickte bis an sein Lebensende über 9000 Wintermützen für Obdachlose

Morrie Boogart ist ein bewundernswerter Mann. Im Jahr