Die geistige Natur des Haares

Die geistige Natur des Haares

- in Spiritualität
1280

 

“Unsere Haarmode mag vielleicht nur ein Trend sein, aber wenn wir es genauer untersuchen, können wir feststellen, dass wir uns selbst um eine der wertvollsten Energiequelle der menschlichen Vitalität beraubt haben.” -Yogi Bhajan

Betrachte die Möglichkeit, dass die Haare auf deinem Kopf einem grösseren Zweck dienen, als nur schön auszusehen. Der Mensch ist das einzige Wesen, bei dem längeres Haar auf dem Kopf wächst, während er erwachsen wird. Wenn das Haar nicht geschnitten wird, wird es von selbst irgendwann aufhören zu wachsen auf der für dich richtigen Länge. Aus einer yogischen Perspektive sind Haare ein erstaunliches Geschenk der Natur, die tatsächlich dazu beitragen, die Kundalini Energie (kreative Lebenskraft) zu steigern, welche die Vitalität, die Intuition und die Ruhe erhöht.

Haare schneiden

Vor langer Zeit haben die Menschen in vielen Kulturen ihre Haare nicht geschnitten, weil sie ein Teil von ihnen waren. Es gab keine Salons. Oft, wenn die Menschen erobert oder versklavt wurden, wurden ihre Haare als ein anerkanntes Zeichen der Sklaverei abgeschnitten. Es wurde auch verstanden, dass dies als Strafe dienen und die Macht der Sklaven verringern würde.

Die Knochen in der Stirn sind porös und funktionieren um Licht auf die Zirbeldrüse zu übertragen, was die Hirnaktivität beeinflusst, sowie auch die Schilddrüse und die sexuellen Hormone. Schnitte, die die Stirn bedecken, behindern diesen Vorgang.

Als Dschingis Khan China eroberte, betrachtete er die Chinesen als ein sehr kluges, intelligentes Volk, das sich nicht unterwerfen ließ. Er forderte deshalb alle Frauen im Land auf, ihre Haare zu schneiden und einen Pony zu tragen, weil er wusste, dass dies dazu beitragen würde, dass sie schüchtern wären und leichter zu kontrollieren seien.

Als ganze Stämme oder Gesellschaften erobert wurden, wurde das Haare schneiden so weit verbreitet, dass die Bedeutung der Haare nach ein paar Generationen verloren ging und Frisuren und Mode wuchs, um im Fokus zu sein.

Die Wissenschaft der Haare war eine der ersten Technologien von Yogi Bhajan, als er nach Amerika kam.

”Wenn das Haar auf dem Kopf seine volle, reife Länge erreichen kann, dann werden Phosphor, Calcium und Vitamin D produziert und betreten die Lymphflüssigkeit und schliesslich die Wirbelsäulen-Flüssigkeit durch die beiden Kanäle auf der Oberseite des Gehirns. Diese Ionische Veränderung schafft ein effizienteres Gedächtnis und führt zu grösserer physischer Enerige, verbesserter Ausdauer und Geduld.”

Yogi Bhajan erklärte, wenn du deine Haare schneidest, verlierst du nicht nur diese zusätzliche Energie und Nahrung, sondern dein Körper muss dann eine grosse Menge an lebenswichtiger Energien und Nährstoffen bieten um die fehlenden Haare kontinuierlich wachsen zu lassen.

Darüber hinaus sind Haare Antennen, die die Sonnenenergie oder Prana auf die vorderen Lappen, die ein Teil des Gehirns für die Meditation und Visualisierung sind, sammeln und kanalisieren. Diese Antennen fungieren als Leitungen um dir grössere Mengen an subtilen, kosmischen Energien zu bringen. Es dauert etwa drei Jahre um neue Antennen an den Haarspitzen zu bilden, nachdem du dein Haar zum letzten Mal geschnitten hast.

 Kundalini Haarpflege

In Indien ist ein Rishi bekannt als ein weiser, der sein Haar auf der Krone des Kopfes gewickelt hat während des Tages um die Gehirnzellen zu erregen und kämmt es dann nach unten in der Nacht. Ein ‘Rishi-Knoten’ setzt dein Magnetfeld (Aura) unter Strom und stimuliert die Zirbeldrüse in der Mitte deines Gehirns.

”Diese Aktivierung der Zirbeldrüse führt zu einer Sekretion, die für die Entwicklung höherer intellektueller Funktionen und höherer spiritueller Wahrnehmung von zentraler Bedeutung ist.” -Yogi Bhajan

Während des Tages absorbiert das Haar Sonnenenergie und nachts absorbiert es die Mondenergie. Trage dein Haar während des Tages oben und während der Nacht unten in diesem Prozess. Dein Haar über Nacht in einem Zopf zu tragen wird deinem elektromagnetischen Feld helfen den Tag auszubalancieren

Geteilte Enden

Offenes Haar kann Spliss entwickeln. Anstatt sie zu schneiden
und deine Antennen zu verlieren, empfiehlt Yogi Bhajan eine kleine Menge Mandelöl über Nacht auf deinem Haar aufzutragen, damit es vor dem Waschen am nächsten Morgen absorbiert werden kann. Dein Haar aufgewickelt auf deiner Krone zu tragen und es mit einer Kopfbedeckung während des Tages zu schützen wird deinen Antennen helfen, zu heilen. Wenn du langes Haar hast, achte darauf, wie verschieden deine Erfahrung ist wenn es sauber und aufgewickelt auf deinem Kopf getragen wird, oder unten und offen.

 Nasses Haar

Ein Jahr nach der Winter-Sonnenwende, als Yogi Bhajan in unserem Wohnzimmer mit nassem Haar sass, erklärte er, dass er sie zuerst getrocknet hätte bevor er sie hinauf wickelte um Kopfweh zu vermeiden. Wenn du dein nasses Haar zusammenbindest, wird es schrumpfen und etwas ziehen und sogar brechen wenn es trocknet. Eine bessere Idee ist es, gelegentlich die Zeit zu nehmen in der Sonne zu sitzen und deinem sauberen, nassen Haar die Möglichkeit zu geben, natürlich zu trocknen und etwas zusätzliches Vitamin D zu absorbieren.

Yogis empfehlen, das Haar alle 72 Stunden zu shmpoonieren (oder häufiger wenn die Kopfhaut viel schwitzt). Es kann auch nützlich sein, dein Haar zu waschen nachdem du dich aufgeregt hast um Emotionen zu verarbeiten.

Auch empfohlen wird, einen hölzernen Kamm oder Bürste zu verwenden für das Kämmen deiner Haare, da es die Kopfhaut gut Stimuliert und durchblutet. Zudem schafft das Holz keine statische Elektrizität, welche einen Verlust der Haarenergien zum Gehirn verursacht. Du wirst auch herausfinden, wenn du dein Haar von vorne nach hinten kämmst und dann mehrmals von links nach rechts, wird es dich erfrischen, egal wie lange dein Haar ist.

Die ganze Müdigkeit des Tages wird weg sein. Für Frauen wird gesagt, dass wenn sie ihr Haar zweimal täglich mit dieser Technik kämmen, es dazu beitragen kann, Jugend, einen gesunden Menstruationszyklus und gutes Sehvermögen zu pflegen.

Wenn du eine Glatze hast, kann dem Mangel an Haarenergie mit mehr Meditation entgegengewirkt werden. Wenn du einige Silberstränge in deinem Haar findest, sei dir bewusst, dass die silberne oder weisse Farbe die Vitamine und den Energiefluss erhöht um es mit dem altern zu kompensieren. Für besssere Gesundheit des Gehirns wie du alterst, versuche, dein Haar so natürlich und gesund wie möglich zu halten.

Tagore’s Haar

Yogi Bhajan erzählte uns diese Geschichte über Haare vor vielen Jahren im Frauenlager in New Mexiko: Erkenne wie schön und kraftvoll dein Haar ist. Wenn du es behältst, lebst du ein Leben der Erfüllung in dieser Welt. Als Rabindranath Tagore, der große Dichter, der Gott in sich fand, versuchte, einen Freund auf einem Dampferschiff zu treffen, erkannte ihn der Freund nicht und so schrieb er ihm einen Brief.

”Wir waren auf demselben Dampfer, aber ich habe dich nicht gefunden.” Tagore sagte: ”Ich war dort.” Sein Freund sagte: ”Ich verstehe, dass du jetzt ein Gott verwirklichter Mensch bist und ich würde gerne wissen, was deine erste Tat war als du das Einsein von allen erkanntest.” Tagore sagte: ”Als ich das Einssein von allen erkannte, warf ich mein Rasier-Set in den Ozean. Ich gab mein Ego auf und übergab es der Natur. Ich wollte in der Gestalt leben, die mein Schöpfer mir gegeben hat.”

Wenn Menschen ihr Haar wachsen lassen, begrüssen sie die Reife, die Verantwortung voll ausgewachsen und voll mächtig zu sein. Deshalb wirst du Gnade und Ruhe finden in einer Person mit ungekürzten Haaren von Geburt an, wenn es gut gehalten wird. Der Schöpfer hat einen bestimmten Grund dafür, warum er dir Haaren gibt.

Es wird gesagt, wenn du deinem Haar erlaubst, in seine volle Länge zu wachsen und es aufgewickelt auf der Krone deines Kopfes trägst, die Sonnenenergie und die Lebenskraft deine Wirbelsäule nach unten gezogen ist. Um dieser Abwärtsbewegung entgegenzuwirken, steigt die Kundalini-Lebensenergie um Balance zu schaffen. In Yogi Bhajans Worten: ”Deine Haare sind nicht versehentlich da. Sie haben einen bestimmten Zweck welcher die Heiligen entdecken werden und die die anderen nur darüber lachen werden.”

Deva Kaur Khalsa trainiert Kundalini Yoga Lehrer und unterrichtet Kundalini Yoga in Südflorida. Sie war ein Student von Yogi Bhajan seit über 39 Jahren. Sie ist Mitinhaberin von Yoga Source in Coral Springs, Florida

Facebook Comments

You may also like

Deshalb sind Katzen unglaublich spirituelle Wesen

Aus ganz vielen Gründen sind Katzen wirklich erstaunliche