Connect with us

Hi, what are you looking for?

Erhöhtes Bewusstsein

Spiritualität

Die größte Vogelskulptur der Welt benötigte 10 Jahre zur Fertigstellung

Spread the love

Die idyllische Umgebung von Kerala, Indien, bietet unglaubliche Ausblicke auf die Natur, die am besten vom Jatayu Earth’s Center aus zu sehen sind. Der Naturpark ist ein Joint Venture zwischen der Tourismusabteilung des Landes und Rajiv Anchal (einem Filmregisseur und Bildhauer) und ist seit Ende 2017 geöffnet. Seitdem hat er einen großen Bekanntheitsgrad erlangt: Das Jatayu Earth’s Center beherbergt die größte Vogelskulptur der Welt.

Der Vogel, auch Jatayu genannt, hat atemberaubende Maße. Er ist 200 Fuß lang, 150 Fuß breit und 70 Fuß hoch. Die Skulptur weist akribische Details auf, die man in einem so großen Maßstab nicht erwarten würde, einschließlich individuell verzierter und geschichteter Federn. Jatayus beeindruckende Flügel spreizen sich bis auf den Boden, so dass die Besucher auf der Figur laufen und auf seine Krallen und seinen Kopf klettern können. Sie sollen auch in das Innere von Jatayu gehen. Der Körper des Vogels dient gleichzeitig als Dach für das Gebäude des Earth Centers – ein funktionales Kunstwerk. Es ist keine Überraschung, dass Anchal und sein Team 10 Jahre brauchten, um diese unglaubliche Struktur fertigzustellen.

Abgesehen davon, dass es sich um eine wunderbare Leistung von Design und Architektur handelt, hat die massive Skulptur auch einen bedeutenden Kontext. Jatayu ist eine Symbolfigur im hinduistischen Epos Ramayana. Bekannt als “edler Vogel göttlichen Ursprungs”, versuchte er der Legende nach Sita zu retten, die Frau des berühmten Lord Rama (eine Inkarnation von Vishnu und Krishna). Sita wurde von dem Dämonenkönig Ravana entführt, und Jatayu kam zu ihrer Verteidigung.

Nachdem er mit Ravana gekämpft hatte, schnitt der König Jatayus linken Flügel ab und entkam mit Sita. Das Jatayu Earth’s Center beschloss, das Engagement der edlen Figur für die Sicherheit von Frauen zu würdigen und mit dieser gigantischen Statue zu ehren. Die Skulptur würdigt auch symbolisch eine “vergangene Ära, in der Menschen, Tiere und andere Lebewesen füreinander sorgten und Mitmenschen friedlich auf dieser Erde lebten.”

https://www.instagram.com/jonny.melon

You May Also Like

Schöne Geschichten

Spread the loveIn diesem Jahr erhielt Dianna Wood aus North Carolina ein Geburtstagsgeschenk, das sie sich schon seit Jahren gewünscht hatte – einen Hochdruckreiniger....

Advertisement
error: Content is protected