Diese geometrisch aussergewöhnliche Stadt funktioniert ohne Politik, Religion oder Geld

10877

 

Während du wahrscheinlich denkst, dass eine Stadt ohne Geld, Religion oder Politik nur in alten Zeiten existieren konnte, ist dies überhaupt nicht der Fall. Die Wahrheit ist, dass diese Art von Stadt in der heutigen Zeit tatsächlich existiert. Diese Gesellschaft ist weggebrochen von der traditionellen gesellschaftlichen Form, auf der Suche nach etwas Besserem.

(Quelle: – Link –)

Bekannt als “Auroville” wurde diese Stadt kurz nach ihrer Gründung im Jahre 1968 zur internationalen Einheit erklärt. Heute liegt sie in Südindien, etwa 150 Kilometer von Chennai, Madras entfernt. Die Menschen von Auroville hageln aus über 50 verschiedenen Ländern und Kulturen zusammen, haben keine politischen Organe, religiöse Organisationen und haben auch keinen Nutzen für Geld.

Die Gebäude in der Stadt sind beeindruckend, da sie alle mit experimenteller Architektur gebaut werden, die erneuerbare Energiequellen nutzen will.

Mirra Alfassa, alias “Mutter”, gründete diese erstaunliche Stadt mit der Vorstellung, dass es mindestens einen Platz auf unserem Planeten geben sollte, den kein Mensch als sein eigenes behaupten kann:

“Es sollte ein Platz auf der Erde geben, welchen keine Nation als ihre eigenes behaupten könnte; Wo alle Menschen des guten Willens, die ein aufrichtiges Streben danach haben als freie Bürger der Welt zu leben, einer einzigen Autorität gehorchen, der höchsten Wahrheit. Ein Ort des Friedens, der Übereinstimmung und der Harmonie, in dem alle kämpfenden Instinkte im Menschen ausschließlich dazu verwendet wurden, die Ursache ihrer Leiden und ihres Elends zu überwinden, ihre Schwächen und Unwissenheit zu überwinden und über ihre Grenzen und Behinderungen zu triumphieren. Ein Ort, wo die Bedürfnisse des Geistes und das Interesse des Fortschritts vorrang haben vor der Befriedigung der Wünsche oder dem Streben nach Lust und matieriellem Genuss..”

Die Stadt arbeitet jeden Tag, um ein glänzendes Vorbild für andere Städte und Gemeinden zu sein, die nach selbsttragenden Praktiken suchen. Im Moment nutzt diese Stadt ein landwirtschaftliches Mehrkultur-System, das Obstbäume, Getreidefelder und Obstgärten in 15 Bauernhöfen und einer Fläche von 160 Hektar vereint. Darüber hinaus ist die Milchproduktion der Stadt völlig selbstständig und nachhaltig, und Obst ist immer in der Saison.

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) ist die Gruppe, die Schutz für Auroville bietet, da sie weiter veranschaulichen, wie das Leben für künftige Generationen aussehen könnte.

Möchtest du in einem internationalen Dorf leben, das einen gesunden Körper und einen gesunden Geist fördert?

Quelle: expandedconsciousness.com

You may also like

Frau konnte sich nicht entscheiden, welchen Hund sie adoptieren will – also kaufte sie das ganze Tierheim

Kannst du dir vorstellen, in ein Tierheim zu