Du kannst nie gewinnen in einer Beziehung mit einem Narzisst

2571

An einem gewissen Punkt in unserem Leben haben wir alle schon einen getroffen. Ein Mann oder eine Frau, die glauben, der Mittelpunkt des Universums zu sein. Nicht nur arrogant, sondern auch gefühlslos und manipulativ, zwingen sie die Welt um sie herum, diesen Glauben zu berücksichtigen.

Der Narzisst ist nicht nur wichtigtuerisch und eingebildet, sondern er erfordert auch endlosen Lob und hat eine unheimliche Fähigkeit, die Leistungen anderer zu unterdrücken. Durch das mangelnde Einfühlungsvermögen, erkennt der Narzissten gar nicht, dass du ein Mensch bist mit eigenen Bedürfnissen. Denn für ihn bist du lediglich ein Werkzeug um an das zu kommen, was er will.

Ohne Rücksicht auf das Umfeld und die Folgen, zerstört der Narzisst das Selbstvertrauen anderer Menschen und führt sie in eine Spirale der Dunkelheit, von wo aus es schwer ist, wieder herauszukommen.

Ob es dein Freund, deine Mutter, dein bester Freund oder dein Mann ist, du könntest dich selbst im narzisstischen Wahn finden, deine eigenen Bedürfnisse zu unterwerfen und dich geradezu schrecklich zu fühlen durch die permanente Manipulation. Denn oft es ist schwer, dieses Verhalten von Anfang an einzuordnen.

Hier sind ein paar Dinge, de ich erkennen musste, bevor ich mich selbst vom Narzisst in meinem Leben trennen konnte:

Wenn du deine Bedürfnisse zu lange unterwirfst, wirst du beginnen, dein Selbstwertgefühl mehr und mehr zu verlieren.

Wenn du eine Entscheidung treffen musst, fragt sich dein Geist dann automatisch, was der Narzisst in deinem Leben jetzt dazu sagen würde? Sein kritisches Auge und sein übermässig harte Urteil rasselt in deinem Kopf herum, auch wenn er nicht einmal anwesend ist. Du versuchst nichts Neues, weil es dir der Narzisst ausredet und du kaufst etwas bestimmtes, weil der Narzisst sagt dass es gut ist. Du tust Dinge in deinem Leben oder tust sie nicht, weil der Narzisst dich sonst schikanieren würde, wenn du das Gegenteil gemacht hättest.

Doch was ist mit deinen eigenen Bedürfnissen und deinem eigenen Leben? Frage dich selbst, was du wirklich willst, ohne den Einfluss von einem Narzisst und beginne, diese Bedürfnisse an erste Stelle zu setzen. Es ist dein Leben und du kannst deine Entscheidungen selbst treffen. Wenn du immer nur seine Bedürfnisse berücksichtigst und deine unterdrückst, leitet es dich immer mehr weg von dir selbst.

Ein Narzisst wird nichts schätzen, denn er will einzig und allein dass du dich auf seine Bedürfnisse einstellst. Denn für ihn ist er selbst immer an erster Stelle.

Wenn du es mit einer extrem egoistischen Person zu tun hast, ist es oft einfacher, sie auf ihrem Weg weiterziehen zu lassen. Seine Fehler wird er immer auf dich projizieren, bis du es anfängst zu glauben und du dich schuldig fühlst. Egal um was es sich handelt, er wird immer seinen Kopf durchsetzen, egal ob es um die Auswahl des Essens ist, die Auswahl des Films im Kino, er wird immer gewinnen, bis du aufhörst, ihm zu dienen.

Ständig muss man sich dem Narzisst anpassen, aber unsere Handlungen werden nie geschätzt.

Sie werden sich nie an die Dinge erinnern, die du richtig gemacht hast, nur die Dinge, du falsch gemacht hast.

Wenn du schon einmal einem Narzisst nahe standest, hast du dich vielleicht wie ein Perfektionist gefühlt. Nichts was du jemals getan oder gesagt hast war gut genug. Der Narzisst braucht es, solche Menschen in ihrem oder seinem Gefolge zu haben. Weil ihre Erwartungen unrealistisch und ihre Standards unmöglich sind, ist der Narzisst ein extremer Perfektionist.

Jedoch sind sie eigentlich intolerant von Unvollkommenheit, da sie fühlen, dass es ungünstig auf sie reflektiert. Wenn sie perfekt sind und alles um sie herum perfekt ist, dann werden andere als perfekt reagieren und dann, und nur dann, werden sie die perfekte Reflexion im sozialen Spiegel und fühlen sich schliesslich gut über sich selbst, auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist.

Während der Narzisst dir nie ein Kompliment machen würde, wenn du etwas gut gemacht hast, wird er dir immer die Dinge vorhalten, die du seiner Meinung nach falsch gemacht hast. Denn von diesen Dingen hat er meist eine grosse Liste. Dich runterzumachen hilft ihnen, ihr eigenes Ego aufzublasen.

Deshalb ist der einzige Weg mit ihnen umzugehen, gesunde Grenzen zu setzen oder uns von diesen Menschen zu trennen, die uns permanent schlecht fühlen lassen über uns selbst. Wir sind es Wert, unser eigenes Leben mit unseren eigenen Bedürfnissen zu leben. Manchmal dauert es einen Moment, um den Absprung zu schaffen, aber sobald es vollbracht ist, können wir uns endlich wieder gut fühlen und unser eigenes Leben leben.

Quelle:

Sott  via The Open Mind/Bild

Bildquelle

You may also like

Dramatisches Pferd stellt sich jedesmal tot, wenn Leute es reiten wollen

Pferde sind intelligenter als die meisten Menschen denken.