Keanu Reeves hat heimlich Millionen gespendet an Kinderkliniken

2047

Wenn du seit über 20 Jahren nicht unter einem Felsen gelebt hast, kannst du sicher sagen, dass du weisst, wer Keanu Reeves ist. Er hat viele ikonische Rollen gespielt, wie Ted in “Bill und Teds ausgezeichnetes Abenteuer”, Johnny Utah in “Point Break”, Jack in “Speed” oder Neo in “The Matrix”.

Man kann auch mit Sicherheit sagen, dass Keanu Reeve zu den beliebtesten Prominenten des Internets zählt. Und das aus gutem Grund!

Keanu Reeves wurde 1964 in Beirut, Libanon geboren. Seine Mutter war Engländerin und sein Vater Amerikaner. Keanus Vater, der sich im Gefängnis von Hawaii für den Verkauf von Heroin seinen GED verdient hatte, verließ seine Familie, als Keanu gerade mal drei Jahre alt war.

Als seine Mutter wieder heiratete, bewegte sich Keanu viel um die Welt. Er lebte in Sydney, Australien und New York City, bevor sich seine Familie in Toronto niederließ. Er besuchte vier verschiedene Gymnasien und zeichnete sich als Eishockeyspieler aus. Reeves Traum war es, professionelles Hockey zu spielen, aber eine Verletzung zwang ihn, sich seiner anderen Leidenschaft zuzuwenden – der Schauspielerei.


Keanus erste große Rolle war “Youngblood”. Bald darauf zog er nach Los Angeles und hatte seine erste große Pause in „River’s Edge“. Als nächstes kamen “Bill and Teds Excellent Adventure”, “Point Break”, “My Own Private Idaho”, “Speed”, “Ein Spaziergang in den Wolken”, “The Devil’s Advocate”, “The Replacements” und dann der Gipfel von seine Karriere, “The Matrix”.

Und doch kam sein Ruhm nie zu ihm. Er blieb ein zugänglicher, bodenständiger, unglaublich großzügiger Typ.

Hier sind ein paar interessante Fakten über Keanus Großzügigkeit:

Frederick M. Brown/Getty Images

Er spendet seine Zeit und sein Geld für wohltätige Zwecke
Reeves unterhält eine private Stiftung, die Krebsforschung und Kinderkrankenhäuser unterstützt. Für nichts davon nimmt er jedoch keine Anerkennung. „Ich habe eine private Stiftung, die seit fünf oder sechs Jahren besteht. Sie hilft einigen Kinderkliniken und der Krebsforschung. Ich bezeichne es nicht gern mit meinem Namen, ich lasse die Stiftung einfach das tun, was sie tut “, sagte Keanu gegenüber Ladies Home Journal (über Snopes).

Keanus Schwester wurde in den 90er Jahren mit Leukämie diagnostiziert. Er wurde ihr primärer Hausmeister und gab mehr als fünf Millionen Dollar aus, um ihr bei der Bekämpfung der Krankheit zu helfen. Schließlich ging ihr Krebs in Remission. Seine Stiftung ist nach ihr benannt.

Im Jahr 2008 nahm er an einem Stand Up to Cancer-Telethon teil und ermutigte die Fans, Anrufer, Spender und Teilnehmer an den Bemühungen zur Heilung von Krebs zu werden.

Nicht nur das, aber Reeves spendete auch an SCORE (Spinal Cord Opportunities for Rehabilitation Endowment), eine Wohltätigkeitsorganisation, die von einem UCLA-Eishockeyspieler gegründet wurde, der sich bei einem der Spiele schwer die Wirbelsäule verletzt hatte. Reeves, der während der High School als “The Wall” bekannt war, wurde für seine hervorragende Torabwehr Teil einer Prominenten-Spendenaktion für SCORE.

CHARLY TRIBALLEAU/AFP/Getty Images

bo22d2 schrieb:

Während der letzten Filmwochen behandelte Keanu jeden Tag die Bühnenarbeiter und die Arbeiter (einschließlich mir selbst), indem er uns zum kostenlosen Frühstück und Mittagessen mitnahm. Er war wirklich ein sehr netter Kerl, mit dem er arbeiten konnte.

Seitdem habe ich an rund 30 verschiedenen Sets gearbeitet und habe noch nie einen so großzügigen und freundlichen Schauspieler getroffen.

Die meisten Schauspieler, mit denen ich gearbeitet habe, sind absolute Pfeiffen, die immer denken, sie seien besser als wir. Keanu dagegen war zumindest sozial zugänglich und auf jeden Fall gutherzig.

Das war ein Beispiel (an dem ich direkt beteiligt war), aber ich erinnere mich daran, dass er (am selben Set) alles unternommen hat, um meinen Freund zu der Reparaturwerkstatt zu fahren, um sein Auto abzuholen.

Er fügte hinzu:

Ein Freund der Familie baut Filmsets, entwirft nicht, ist einer der armen Typen, der gerade mal aufbaut. Jedenfalls arbeitete er am Set für The Matrix und Keanu hörte von familiären Problemen, die er hatte, und gab ihm einen Weihnachtsbonus von 20’000 Dollar, um ihm zu helfen.


Er war auch einer der wenigen Leute am Set, die wirklich die Namen der Menschen wissen wollten, sie würden „Hallo“ sagen und meinen es ernst und würden mit den Leuten sprechen, da sie seine Altersgenossen waren und nicht unter ihm.


Keanu scheint die netteste Person in Hollywood zu sein.

Er senkt sein Gehalt, damit andere Schauspieler eingestellt werden können

Als Reeves 1997 erfuhr, dass das Budget für den Film The Devil´s Advocate für die Einstellung von Al Pacino nicht ausreichte, nahm er eine beträchtliche Gehaltskürzung vor, damit Pacino in den Film aufgenommen werden konnte.

Im Jahr 2000 passierte in der Komödie The Replacements das Gleiche, damit auch der Schauspieler Gene Hackman in der Hauptrolle spielen kann. Später kommentierte er in der New York Post: „Ich habe im letzten Jahr wirklich großartige schauspielerische Erfahrungen gemacht, wie zum Beispiel die Zusammenarbeit mit Mr. Hackman.“

In einem Interview mit dem Hello-Magazin sagte er: „Geld ist das letzte, woran ich denke. Ich könnte davon leben für die nächsten Jahrhunderte von dem, was ich bereits gemacht habe.“

Er ist einfach ein wirklich netter Kerl

Keanu ist dafür bekannt, alle möglichen schönen Dinge zu tun, z. B. das Aufgeben eines Sitzplatzes in den öffentlichen Verkehrsmitteln für eine stehende Frau oder das Fahren einer Frau, die 80 km entfernt ist, weil ihr Auto kaputt gegangen ist. Snacks und Geschichten mit einem Obdachlosen oder dem Kauf eines Hauses für seine Mutter.

Keanu ist ein Mann, der einen wirklich großzügigen Geist hat, und obwohl er berühmt geworden ist, ist er sehr geerdet und überhaupt nicht auf Geld ausgerichtet. Er sagte zu Hollywood.com: “Geld bedeutet mir nichts. Ich habe eine Menge Geld verdient, aber ich möchte das Leben genießen und mich nicht auf den Aufbau meines Kontos konzentrieren. “In einem weiteren Interview mit der New York Post sagte er auch:„ Ich glaube nicht, dass ich den Genuss und das Geld nicht miteinander verbinde. Ich arbeite an einem Teil und verwirkliche hoffentlich einen Teil und mache gute Filme. Für einige meiner Erfolge bin ich dankbar, weil sich dadurch andere Möglichkeiten ergeben.”

Quelle des ausgewählten Bildes: keanusuigeneris

via The Open Mind

You may also like

Fortnite Entwickler kauft ganze Wälder, um Abholzung zu verhindern

Fortnite ist ein von Tim Sweeney entwickeltes Spiel