Lacoste ersetzt sein Krokodil-Logo durch 10 gefährdete Arten um Bewusstsein für dieses Thema zu schaffen

3666

Aufgepasst: Lacoste schliesst sich zusammen mit IUCN’s SOS (Save our Species- Partnerschaft 2018-2020), einer Wohltätigkeitsorganisation für Naturschutz, um eine limitierte Auflage von Polo-T-Shirts mit zehn gefährdeten Arten zu entwerfen.

Was bekannte grüne Krokodil ist um Bewusstsein zu schaffen jetzt ein Saola (Pseudoryx nghetinhensisis), Sumatra-Tiger (Panthera tigris sumatrae), Javanisches Nashorn (Rhinoceros sondaicus), Cao-vit Gibbon (Strigops habroptila) und Kakapo (Nomascus nasutus) (Gymnogyps californianus), Vaquita (Phocoena sinus), Birmesische Dachschildkröte (Batagur trivittata), Nördlicher Wieselmaki (Lepilemur septentrionalis) und Anegada-Grundleguan (Cyclura pinguis). Das Krokodil-Logo hat sich seit 85 Jahren nicht verändert. Polo hat denselben grünen Stickstil auf den neuen Limited Edition-Logos produziert


Die oben genannten Arten, die für die limitierte Auflage verwendet wurden, wurden aus der roten Liste der bedrohten Arten der IUCN ausgewählt. Laut Angaben von Artenexperten, gibt es weniger als 1000 dieser einzelnen Arten in freier Wildbahn.

Die 1’775 T-Shirts werden für 185 US-Dollar verkauft und sind bereits jetzt ausverkauft.

Wenn auch du dazu beitragen möchtest, kannst du über die Website Save Our Species spenden: www.saveourspecies.org

Das ”Krokodil“-Logo wurde zu Ehren des Gründers Rene Lacoste entworfen, aufgrund seines Umgangs mit seinen Gegnern auf dem Tennisplatz.

via The Open Mind

You may also like

Nachhaltige und erschwingliche 3D-gedruckte Häuser in nur 24 Stunden

Ein Bau-Technologie-Unternehmen namens ICON hatte eine grossartige Idee: