Morgan Freeman wandelte seine 124 Hektar grosse Ranch in ein Bienenreservat, um die Bienen zu retten

7625

Morgan Freeman ist einer von den Prominenten, die von Jung und Alt gleichermaßen verehrt werden. Als Schauspieler, Filmemacher und Regisseur ist er für viele Rollen bekannt, aber jetzt wird er auch für seine Teilnahme an der Wiederbelebung der Bienenpopulation gefeiert.

Statistisch ist jeder dritte Bisse, den du heute in den Mund steckst das Ergebnis der hart arbeitenden Honigbiene. Leider sterben Bienen mit einer alarmierenden Rate ab. Menschen auf der ganzen Welt tun alles, was ihnen in der Macht steht, indem sie Blumen pflanzen, die die Bienen gerne besuchen, indem sie ihre Regierungen auffordern, keine Pestizide mehr einzusetzen, die Bienen töten und sogar Bienen selbst zu halten.

Sehe auch: Mache ein Bienenwasser und hilf mit, unsere Bestäuber zu hydrieren

In Anerkennung der Tatsache, dass Bienen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung unseres Ökosystems spielen, erklärte Morgan:

“Es gibt eine konzertierte Anstrengung, Bienen auf den Planeten zurückzubringen… Wir wissen nicht, dass sie die Grundlage sind, denke ich, vom Wachstum des Planeten, der Vegetation… Ich habe so viele blühende Dinge und ich habe auch eine Gärtnerin. Sie kümmert sich fürsorglich um die Bienen. Wir haben grosse Flächen Kleegras, eine Menge Lavendel, etwa 140 Magnolienbäume etc.” fügte er hinzu.

“Ich habe mit meinen Bienen nie [den Imkerhut] benutzt”, sagt er. “Sie haben mich noch nie gestochen, weil ich nicht versuche, Honig oder so etwas zu ernten, ich füttere sie einfach…”

Sehe dir dieses Video an, um mehr über seine Motivationen und Aktionen zu erfahren:

Quellen:
simpleorganiclife
realitieswatch

Bildquelle

You may also like

Fortnite Entwickler kauft ganze Wälder, um Abholzung zu verhindern

Fortnite ist ein von Tim Sweeney entwickeltes Spiel