Nachbarn bauen Hundetür in Zaun, damit ihre Hunde sich besuchen können, wann immer sie wollen

4752
Hailee Graham

”Sich einen Hund anzuschaffen, ist für uns Menschen die einzige Möglichkeit, uns unsere Verwandten auszusuchen.” -Mordechai Siegal

Das dachte sich aus Hailee Graham und ihr Mann, als sie beschlossen, sich einen vierbeinigen Freund anzuschaffen.


Hailee Graham

Potate, oder Tate war ein Streuner als das Paar sie fand und für sie war es schnell klar, dass die beiden ihre Familie werden würden.


Hailee Graham

Schon beim Einzug von Tate war die Neugier riesig, was sich hinter dem Zaun ihrer Familie befand. Denn im Garten des Nachbars befand sich ihr Hund Vernon. Trotz des hohen Zauns, der die beiden trennte, schien die gegenseitige Sympathie vorhanden zu sein.


Hailee Graham

Es ging nicht lange, bis die Hunde von beiden Seiten ein Tunnel gruben, um sich endlich zu treffen. Trotz dem Versuch, sie beim Tunnel graben zu stoppen, versuchten es die Hunde immer wieder.


Hailee Graham

Sie dachten über eine geeignete Lösung nach, die Hunde glücklich zu halten, ohne immer ein Tunnel zueinander graben zu müssen. Deshalb kamen sie auf die grossartige Lösung, eine Hundetür in den Zaun zu machen.

Hailee Graham

So baute Hailee’s Herrchen kurzerhand eine Hundtür in den Zaun, damit die zwei sich gegenseitig besuchen konnten, wann immer sie wollten.

Hailee Graham

Diese grossartige Idee könnte andere Menschen dazu ermutigen, freundlicher und offener mit den Nachbarn umzugehen.

Die Hunde könnten nicht glücklicher sein, nicht nur eine liebende Familie zu haben, sondern auch einen Hundekumpel, der immer besucht werden kann.

You may also like

Warum Stille für unser Gehirn unerlässlich ist

Diverse Studien haben gezeigt, dass Lärm eine starke