Neurowissenschafler empfehlen dringend, dass du den Strand regelmässig besuchst. Hier siehst du warum:

Neurowissenschafler empfehlen dringend, dass du den Strand regelmässig besuchst. Hier siehst du warum:

Wir alle wissen, dass die Zeit im Freien gut für uns ist, auf sowohl körperlicher als auch auf geistiger Ebene. Doch die Vorteile davon, Zeit am Strand zu verbringen wurden erst kürzlich aufgedeckt.

Dieses unglaubliche Gefühl von Frieden und Gelassenheit, das du am Strand spürst, wird jetzt als “blauer Raum” bezeichnet. Das haben Wissenschaftler als den Effekt bezeichnet, den die Kombination von beruhigenden Gerüchen und Wassergeräuschen auf dein Gehirn ausübt. Der blaue Raum ist ausreichend, um sich auf hypnotische Weise wohl zu fühlen.

Wenn du merkst, wie entspannt du dich am Strand fühlst, ist das nicht alles nur in deinem Kopf. Die Wissenschaft sagt, dass es eine Veränderung in der Art und Weise ist, wie das Gehirn auf seine Umwelt reagiert, so dass man sich glücklich, entspannt und wieder belebt fühlt.

Insgesamt wirkt sich dieser blaue Raum auf vier verschiedene Arten aus.

Lese auch: Diese kleine kanadische Stadt gibt jedem Land & Job, der gewillt ist, dort zu leben

1. An den Strand zu gehen reduziert Stress

Wasser ist das Heilmittel der Natur für die Stressfaktoren des Lebens. Es ist voll von natürlich vorkommenden positiven Ionen, die dafür bekannt sind, dass du dich wohl fühlst. Egal, ob du schwimmen gehst oder einfach nur deine Zehen ins Wasser tauchst, wirst du sicher ein Gefühl der Entspannung spüren. Es ist ein Stimmungs-Booster, den wir alle von Zeit zu Zeit nutzen können!

2. Der Strand steigert deine Kreativität

Du fühlst dich wie in einer kreativen Spur? Nun, Wissenschaftler glauben jetzt, dass die Lösung dafür der Strand ist. Wenn du dich im blauen Bereich befindest, kannst du deinen Kopf durchlüften und Probleme oder Projekte auf kreative Weise angehen. Ähnlich wie die Meditation löst der Strand ein Gefühl der Ruhe aus, das es dir ermöglicht, alles andere auszugleichen und darüber nachzudenken, auf was du dich konzentrieren musst.

3. An den Strand zu gehen kann Depressionen reduzieren

Ähnlich wie die Auswirkungen des Strandes auf Stressgefühle und kreative Spurrillen, bietet der Strand auch eine gewisse Erleichterung für depressive Gefühle. Der hypnotische Klang der Wellen in Kombination mit dem Anblick und den Gerüchen des Strandes kann dich in einen meditativen Raum versetzen. Im Gegenzug kannst du deine Gedanken klären und über das Leben in einem sicheren Raum abseits des Chaos deines täglichen Lebens nachdenken.

Lese auch: Dieser ”Unterwasser-Wasserfall” ist absolut atemberaubend!

4. Insgesamt wird die Zeit am Strand deine Sicht auf das Leben verändern

Und diese Perspektive wird sich zum Besseren verändern! Die Natur war schon immer ein Faktor für gesundes, glückliches Leben, aber vor allem ist der Strand so gut für die Seele.

Es ist Zeit an den Strand zu gehen!

Facebook Comments

You may also like

So können dich deine Augen heilen

Wir alle kennen das Sprichwort, dass die Augen