Polizisten nehmen Tierheim-Hunde auf Fahrten mit, um ihre Adoptionschancen zu erhöhen

4117

Eine Polizeibehörde im Bundesstaat Nebraska hilft dabei, Hunde zu vermitteln. Die Polizeibehörde von La Vista in Nebraska hat mit K9 For a Day eine Initiative ins Leben gerufen, mit der Offiziere Rettungshunde aus dem Tierheim, dem Nebraska Humane Society, herausholen können. Davon werden diese Hunde dann als K9-Hund für den Tag zugeordnet. Die Offiziere nehmen die Hunde mit auf die Reise durch die Städte von Nebraska und erhöhen so die Chance auf Adoption.

Dieser humane Akt der Freundlichkeit war erst entschieden worden, als Mickey, ein Bull Terrier-Mischling ein Erfolg war. Mickey hatte seinen Weg in die Herzen jeder Person gefunden, die er auf der Patrouille antraf. Tage später, nach seinem ersten Tag als K9-Hund, wurde Mickey adoptiert.

Laut Offizier Bryan Waugh, ist K9 für einen Tag ein erstaunliches Outreach-Programm für Hund und Polizei. K9 sorgt nicht nur einen Tag für Aufklärung und hilft Hunden, ein liebevolles Zuhause zu finden, dies ist eine Gelegenheit für die Polizisten, sich mit ihrer Gemeinschaft zu verbinden.

Vom Tierheim über Patrouillen-Hund bis hin zum warmen Körbchen.

Der erste Erfolg war mit Mickey.

Mickey und Offizier Jeanette bei der Patrouille.

Mickey hat sich sofort in die Herzen der Menschen geschlichen.

Der Offizier Jeanette ließ alle wissen, dass Mickey zur Adoption stehe. Nur wenige Tage später war Mickey adoptiert.

Du kannst dir Mickey’s Tag als K9 in diesem Video ansehen:

Weitere Informationen über Nebraska Humane Society finden Sie unter:www.nehumanesociety.org

H/T justsomething.co

You may also like

Nachhaltige und erschwingliche 3D-gedruckte Häuser in nur 24 Stunden

Ein Bau-Technologie-Unternehmen namens ICON hatte eine grossartige Idee: