Warum Menschen die Geld für Erfahrungen ausgeben anstatt für Dinge viel glücklicher sind

2042

Sobald du in dein Arbeitsleben startest ist es viel schwieriger, spontane Ausflüge und Abenteuer zu planen und stattdessen möchtest du einen höheren Gehalt für eine schönere Wohnung oder ein neues Auto. Während all diese Dinge nützlich sein können um dein Leben bequemer zu machen, solltest du dich selbst fragen, ob sie dich auf lange Sicht wirklich glücklicher machen. Und die Antwort ist oft nein.

Die Forschung hat tatsächlich gezeigt, dass Menschen, die Geld für Abenteuer wie Reisen ausgeben anstatt für materielle Dinge viel glücklicher sind auf lange Sicht. Und hier ist der Grund:

1)  Geld und Dinge machen uns glücklich- aber nur bis zu einem gewissen Grad.

jkkjkj

Sobald alle deine Grundbedürfnisse (Nahrung, Wasser, Unterkunft, medizinische Versorgung) gedeckt sind, machen Geld und materielle Dinge dich nicht wirklich glücklicher. Mehrere Studien haben dieses Phänomen untersucht und festgestellt, dass Geld wichtig ist für das Überleben aber es gibt viel mehr zu dem Glück als Geld

2)  Erfahrungen führen zu besseren Geschichten.

10339697_1498830480332803_9207352037310835080_n

Niemand will Geschichten über deinen Kühlschrank hören oder die ganze Zeit nur über deine Arbeit, aber jedes Mal wenn du den Leuten erzählst, dass du in Indien in einem Polizeiwagen festhingst oder unter den Sternen in Bolivien schliefst, hast du ihre ungeteilte Aufmerksamkeit. Vielleicht ist der Sinn des Lebens letztlich, einen hervorragenden interessanter Mann oder Frau zu sein, die die verrücktesten Geschichten hat.

3)  Erfahrungen und Reisen verändern dich zum Besseren.

13625147_1127289507329440_1274260567_n

Nach einer Reise nach Afrika oder Südamerika lernst du so viel neue Dinge über andere Kulturen, dass du als völlig verwandelte Person zurückkommst. Reisen zwingt dich aus deiner Komfortzone heraus zu treten und neue Leute kennen zu lernen- und macht dich letztlich zu einer besseren zuversichtlicheren Person.

4)  Abenteuer und Erinnerungen erhalten dein Glück für einen längeren Zeitraum.

Im Leben geht es darum, starke, glückliche Erinnerungen mit Menschen aufzubauen die dich lieben und verbessern. Auch schlechte Erfahrungen im Nachhinein können gute persönlichkeitsbildende Erfahrungen sein.

5)  Materielle Güter zu kaufen ist von Natur aus egoistisch, während Reisen dich ausserhalb von dir selbst treten lässt und dich mit der Welt mitfühlen lässt.

Ob es eine Reise für eine Freiwilligenarbeit in ein armes Land oder eine Baumpflanzaktion in Madagaskar ist, du wirst lernen wie man der Welt hilft, indem du es erlebst- nicht in dem du in einen Fernseher starrst.

6)  Wenn du auf dein Leben zurückblickst wirst du dich an die Abenteuer erinnern die du hattest und die Menschen, die du auf dem Weg getroffen hast, die einen Einfluss auf dich hatten.

Du wirst dich nicht an die Art von iPhone erinnern die du im Jahr 2012 hattest.

7)  Dinge zu kaufen kann dich isolieren, während das Heraustreten aus der Komfortzone und auf Abenteuer zu gehen dich zu der Welt und anderen verbinden wird.

Willst du materielle Dinge anhäufen oder etwas von der Welt sehen? Wähle das zweite, gib Geld fürs Reisen und Erfahrungen aus und du wirst glücklicher sein. Bestimmt! <3

You may also like

Dieses indische Dorf pflanzt jedes Mal 111 neue Bäume wenn ein Mädchen geboren wird

Eine Gemeinschaft in Rajasthan, Indien übt eine glänzende