Wissenschaftler sagen, dass der Arbeitsbeginn vor 10 Uhr der Folterung ähnelt

4598

Dr. Paul Kelley, Wissenschaftler an der Oxford University hat kürzlich eine Entdeckung gemacht, welche die meisten Menschen betrifft.

Er untersuchte die Formen der modernen Folter und kam zu dem Entschluss, dass der Arbeitsbeginn vor 10:00 Uhr eine der häufigsten ist.

Dr. Paul Kelley ist der Überzeugung, dass Schlafmangel ein internationales Problem ist und dass es für unsere Gesundheit sehr gefährlich sein kann. Wenn wir also die Arbeit vor 10 Uhr beginnen müssen, kann dies nicht nur zu Schlafentzug führen, sondern auch zu körperlichem und emotionalem Stress.

Er sagt, dass jeder seine eigene Körperuhr hat, auch bekannt als zirkadianer Rhythmus. Diese innere Uhr ist vorprogrammiert und kann nicht geändert werden. Das heisst, wenn wir also jeden Tag früher aufwachen müssen, als unser Gehirn und unsere Organe bereit sind, dann kämpfen wir gegen diese natürliche Uhr, und das wiederum kann viele negative Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben.

Seine Theorie testete er in einer Schule in Großbritannien, in der der Unterricht zwischen 8.30 bis 10.00 Uhr begann. Es stellte sich heraus, dass nach einer gewissen Zeit die allgemeine Produktivität erheblich verbessert wurde. Die Verbesserung zeigte sich auch deutlich in den Noten der Schüler.

“Es ist äußerst schädlich für die Systeme des Körpers, weil dadurch die körperlichen-, emotionalen- und Leistungssysteme des Körpers beeinflusst werden …” – Dr. Paul Kelley

Weshalb quälen wir uns immer noch?

Die achtstündigen Arbeitstage wurden Anfang des 20. Jahrhunderts gemacht, um die Produktivität der Fabrik zu maximieren. Dabei betrachteten sie aber nicht die menschliche Körperuhr, die natürlich mit dem Sonnenlicht koordiniert werden möchte, sondern lediglich der Zeitplan der Chefs. Leider stecken wir noch immer in diesem alten System fest und es wird nicht darüber nachgedacht, was unser Körper will.

Wenn wir also genug schlafen, bedeutet das, dass wir eine weniger übermüdete, überarbeitete Gesellschaft sind, die sich mit Energydrinks vollpumpt.

Wenn jeder Mensch auf diesem Planeten auf seinen Körper hören und natürlich aufwachen würde, wäre seine Arbeit viel fokussierter und somit auch automatisch produktiver. Dies würde auch Einfluss haben auf die Zufriedenheit der Menschen.

Was sind deine Gedanken dazu? Lass es uns wissen in den Kommentaren.

Artikelbild

You may also like

Dieses indische Dorf pflanzt jedes Mal 111 neue Bäume wenn ein Mädchen geboren wird

Eine Gemeinschaft in Rajasthan, Indien übt eine glänzende