Zeichen dafür, dass du eine giftige Person bist- manchmal bist du selbst das Problem in deinem Leben

Zeichen dafür, dass du eine giftige Person bist- manchmal bist du selbst das Problem in deinem Leben

- in Leben
2496

Wir alle haben Zeiten in unserem Leben, in denen wir frustriert, deprimiert oder entmutigt sind. Es sind alles natürliche menschliche Emotionen.

Aber hinter den gelegentlichen Anfällen von Depression liegt ein Ort, an dem niemand sein will: Die Giftigkeit.

Also, was passiert, wenn einer von ihnen in deinem Haus lebt?

Und wenn du diese Person bist?

Nur sehr wenige Menschen nähern sich dem Leben mit absichtlich bösen Absichten. Nur sehr wenige Menschen machen es zu ihrem Ziel, ihre Lieben unglücklich zu machen. Nur sehr wenige Menschen legen darauf an, Chaos in ihren persönlichen Beziehungen anzurichten und doch tun es so viele von uns trotzdem.

Wir enttäuschen einander gegenseitig. Es gelingt uns nicht, das grössere Bild zu sehen und unsere Beziehung gleitet in das giftige Gebiet, ohne dass wir es merken.

ALLE DEINE PROBLEME SIND DIE SCHULD VON JEMAND ANDEREM

Das Nummer eins Zeichen einer giftigen Person ist die Externalisierung der Verantwortung für die Dinge, die schief laufen (dh, die Sachen anderen Personen anhängen). Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass dieser Glaube eigennützig ist.

DU BIST EGOZENTRISCH

Wenn du nach Hause kommst und dein/e Partner/in sagt, dass sie/er einen harten Tag hatten, was in das erste was dir in den Sinn kommt? Wenn deine natürliche Reaktion mit so etwas beginnt wie: ”denkst du, du hattest einen schlechten Tag”, könntest du giftig sein.

DU HAST FEINDE

Ausser du bist irgendeine Art von Politiker, warum zur Hölle würdest du echte Feinde haben? Es ist normal, dass man Menschen hat, die durch die verschiedenen Zeiten des Lebens schweben, vielleicht habt ihr euch auseinander gelebt oder es passte von Anfang an nie.

DU BIST NEGATIV UND DU KANNST NICHT AUFHÖREN ZU JAMMERN

Du magst deinen Job nicht, deinen Ex-Freund, deine Mutter und deinen letzten Urlaub? Gut…aber hör auf darüber zu sprechen! Deine negativen Gefühle auszudrücken ist in Ordnung- aber die Luft mit einen Nonstop-Monolog zu verschmutzen damit, wie schrecklich dein Leben ist, wird dir nicht helfen.

ES GIBT SO VIEL DRAMA

Fazit: Dein Leben ist keine Sitcom und daher müssen nicht alle Jahreszeiten eine dramatische Kurve sein. ”Drama” sollte die Ausnahme und nicht die Regel sein und mit Menschen in deinem Leben zu spielen, oder sie als Anregung für eigene Zwecke zu benutzen ist nicht ok. Wenn du dich langweilst, dann beginne mit einem echten Hobby.

DU WÜRDEST LIEBER RECHT HABEN ALS GLÜCKLICH SEIN

Es gibt einen Unterschied zwischen ”richtigliegen” und ”glücklich” sein. Du weisst den Unterschied nicht oder kümmerst dich nicht darum solange du Recht behältst. Argumentierst du bis jemand aufgibt, auch wenn du falsch liegst? Bist du so fokussiert darauf, Recht zu haben, dass du manchmal aus den Augen verlierst, worüber du dich tatsächlich streitest? Deinen Weg durch ein Argumet zu schlagen bis jemand aufgibt, wenn du falsch liegst, macht niemanden glücklich.

DU MACHST ZWEIFELHAFTE KOMPLIMENTE

”Ich liebe deine neue Frisur! Es lässt dein Gesicht so schlank erscheinen.” Ich bin mir sicher, dass du schon solche ”Komplimente” bekommen hast. Wenn du dich selbst erwischst, wenn du abfällige Bemerkungen machst (und seien wir ehrlich Girls, wir alle haben es schon gemacht), reisse dich zusammen und entschuldige dich.

DU SPRICHST IMMER HINTER DEM RÜCKEN VON MENSCHEN

Obwohl nicht jedes Murren eine Konfrontation verdient, solltest du bereit und fähig dafür sein, Probleme mit Menschen persönlich zu diskutieren.

 

Bildquelle

Facebook Comments

You may also like

Tipps die dir helfen können, deinen Geist zu befreien und deine kreative Seite zu erwecken

Wir haben bereits hundertmal gehört, dass wir nicht